Sex fantasie geschichten pussy erotik

sex fantasie geschichten pussy erotik

...

Sexclub köln selbstbefriedigung technik männer



sex fantasie geschichten pussy erotik

.







Getragene höschen forum sextreff in frankfurt


Männlicher pornodarsteller hobbynutten fulda


Sie spürt, wie ihre Möse regelrecht in dem glitschigen Saft schwimmt und dass ihr anregendes Höschen restlos zugesaut ist. Jeder Mann, den sie bisher gehabt hatte, war in ihr glitschig-nasses Möschen vernarrt gewesen und sie hat nicht vor zuzulassen, dass sich das ändert.

Ein Paar Handschellen aus ihrer Handtasche in der einen, das Zuckerschälchen in der anderen Hand, stolziert sie zurück zu mir. Sie stellt das Schälchen auf dem Tisch ab, dreht sich um und baut sich vor mir auf. Ich werde dir jetzt die Regeln unseres kleinen Spiels erklären und du hörst mir besser gut zu!

Wenn du mir nicht gehorchst, zieh' ich mich an und gehe. Wenn du auch nur versuchst, mich wo anders zu berühren, zieh' ich mich an und gehe. Du darfst mich nur mit den Lippen und der Zunge berühren. Wenn du auch nur versuchst, andere Körperteile ins Spiel zu bringen, zieh' ich mich an und gehe.

Wenn du dich wehrst, zieh' ich mich an und gehe. Versuch' ja nicht, mich kürzer oder länger zu naschen, sonst lass' ich mir noch etwas deutlich Schlimmeres einfallen, als einfach zu gehen! Ich bejahe gehorsam, stehe auf ihr Zeichen hin auf und lasse mir die Hände auf dem Rücken fesseln. Sie spreizt ihre Beine elegant und befiehlt mir, mich vor sie auf den Stuhl zu setzen. Ich beuge meinen Kopf vor bis ich ganz nah an ihrem einladenden Schoss bin und beginne, sanfte Küsse überall auf dem Höschen zu verteilen.

Der angenehme Duft ihrer erregten Möse scheint überall zu sein und die weiche, empfindliche Haut, die ich nur durch die Spitze hindurch spüre, fühlt sich so unglaublich schön an. Endlich erlaubt sie mir auch, meine Zunge zu benutzen und ich lecke gierig das durchsichtige Stückchen direkt über ihren Lippen.

Das sanfte Stöhnen, das aus ihrem halb geöffneten Mund kommt, zeigt mir, dass ihr wohl gefällt, was ich tue. Ich richte mich etwas auf und sie dreht mir auf dem Tisch erst die eine, dann die andere Seite zu, damit ich mit den Lippen die Bändchen öffnen kann, die den String an seinem Platz halten.

Als sie mir dann wieder den Schoss zudreht, liegt er nur noch auf ihr und ich ziehe ihn ihr mit dem Mund aus. Wieder darf ich sie erst nur küssen und so bleibt mir weiter ihr Geschmack verwehrt. Ihr Stöhnen wird dabei langsam lauter und erregt mich beinahe noch mehr als die feuchte Möse vor mir. Als nächstes erlaubt sie mir, sie mit der Zungenspitze zu verwöhnen. Ich gebe mein Bestes, streichle sie so sanft und verführerisch, wie nur möglich, da ich sie endlich richtig schmecken will.

Nach einiger Zeit beginne ich, nur noch den kleinen Spalt zwischen ihren Schamlippen hoch und runter zu lecken, ohne dabei zwischen sie zu dringen, da das zu viel Druck gebraucht hätte und wie erwartet mache ich sie damit wahnsinnig vor Lust. Du machst das wunderbar und dafür gibt's jetzt eine Belohnung. Klara stöhnt immer dringlicher und es dauert zum Glück nicht mehr lange, da beginnt sie immer wieder "Leck' mich!

Leck' mich so gut du kannst! In dem Wunsch, ihren kommenden Höhepunkt noch schöner und intensiver zu machen, zögere ich ihn heraus, lecke sie immer näher an ihn heran, nur um dann knapp davor wieder etwas nachzulassen. Irgendwann beginnt sie zu schreien:. Inzwischen habe ich ihren empfindlichsten Punkt herausgefunden und gezielt lasse ich meine Zunge auf ihn los. Ich höre nicht auf, als ihr Schreien und Stöhnen zu wortlosen Lustlauten wird, auch nicht, als ihr ganzer Körper wie wild zu zucken beginnt.

Als ihre Pussy von Saft regelrecht überflutet wird, nasche ich umso gieriger weiter und erst als sie sich mit einem letzten, lauten Stöhnen aufbeugt und dann erschöpft zusammenbricht, lasse ich etwas nach und werde immer sanfter und zärtlicher. Nur an einem gelegentlichen Wimmern erkenne ich, dass sie noch bei Bewusstsein ist während ich langsam meine Liebkosungen enden lasse.

Ein spielerischer Kuss auf ihre Möse ist die letzte Berührung, die ich mir erlaube, dann richte ich mich auf und warte geduldig, bis sie sich etwas erholt hat. Ben Wilder , Beziehung en , Masturbation. Badewanne , Beziehung , erotische Geschichte , Fantasie , fremdchatten , masturbieren , Solarium , Streit , wichsen.

Als er zuhause ankommt, geht der Streit mit Mira weiter. Ben lässt sich genervt ein Bad ein und nimmt sein Handy mit. In der Wanne liegend schreiben sie weiter und werden dabei immer mutiger Beziehungen , erotische Geschichte , fremdgehen , Höschen , schnüffeln , schreiben , Streit , Versuchung. Ben und Mira haben einen mächtigen Streit. Sie ist dabei so herablassend, dass Ben sich wütend sein MacBook schnappt und aus dem Staub macht. Ben beobachtet sie und holt sich Inspiration, wird dabei jedoch von ihr erwischt Lilly soll die Tageseinnahmen zur Bank bringen.

Doof nur, dass diese gerade überfallen wird. Kurz darauf wird sie als Geisel in den Fluchtwagen geschupst und K. Gut, denn hier erfahrt ihr, wie diese erotische Geschichte - in der es unter anderem um Sex im Auto geht - weitergeht Februar Ben Wilder. Ben, fühlte sich in letzter Zeit ziemlich ausgelaugt und überarbeitet.

Für ihn klang es wunderbar. Sauna, Entspannung und viel nackte Haut. Genau das Richtige für ihn! Ich habe sie geschrieben. Sie war auch schon auf dem alten Blog und sie ist eine von den Geschichten, die ich gerne ins neue Lusttagebuch mitnehmen möchte. Meine erotische Geschichte handelt von meinem ersten Besuch in einem Swingerclub. Heutiges Thema der Blogparade: Geräusche, die mich anmachen! Wir Erotik-Blogger gehen der Sache auf den Grund und schauen mal, was denn Geräusche sind, die uns anmachen.

Die uns Lust bereiten. Januar Ben Wilder. Hannah lädt Ben zu einer Party ein. Sie erzählt ihm aber nicht, dass es sich um eine Dildo-Party handelt. Ben ist zwar nicht begeistert, lässt sich jedoch zähneknirschend auf den feucht fröhlichen Abend ein. Als Sarah ziemlich genervt von der Arbeit kommt, informiert sie Ben bereits im Hausflur, dass sie einen harten Fick braucht. Dabei stellt sie erschrocken fest, dass Ben nicht allein ist. Dezember Ben Wilder.

Secretary ruft Ben wegen eines Problemes mit dem Computer. Als er in ihr Büro kommt, kniet sie auf allen Vieren unter ihrem Schreibtisch und wedelt mit dem Hintern vor seiner Nase herum. Ein Anblick, dem er sich nur schwer entziehen kann Analverkehr , Blogparade , fesseln , ficken , knebeln , Nur im Kopf , Vergewaltigungsfantasie.

Es gibt erotische Fantasien, die uns im Kopf, aber eben auch nur im Kopf anmachen. Fantasien, die wir haben, wenn wir alleine sind. Für die wir uns vielleicht auch hin und wieder vor uns selbst schämen.