Sex auf gynstuhl erfahrungen im swingerclub

sex auf gynstuhl erfahrungen im swingerclub

...

Babylon elsdorf massage offenbach erotik



sex auf gynstuhl erfahrungen im swingerclub



Einen Gynstuhl für den Privatgebrauch, der auch ziemlich leicht ist, findet man in den Kleinanzeigen von E-Bay. Ich liebe den Stuhl, wurde aber leider noch nie auf einem gefickt. Das stell ich mir geil vor Eine geile Frau gefesselt alles mit sich machen lässt.

Hätte Lust ihr dann in die vollgewixte Möse zu pissen Und das auch schmerzhaft. Gut das wir hier schreien können, was uns Frauen hilft den Schmerz besser zu erleiden. Besonders das dehnen und weiten ist sehr schmerzhaft. Ich habe schon einiges mit mir machen lassen,das wäre mal noch eine Herausforderung. Wenn es dann auch noch Black Boys wären ja dann wäre es definitiv etwas für mich. Auch als Mann ist es geil darauf zu sitzen. Schön von der Frau gewichst und mit dem Dildo in den Arsch gefickt werden.

Nippel klammern und heisser Kerzenwachs auf die Eier. Hatte das vergnügen einmal im Swinger Club mit 5 Männern und 2 Frauen. Sie haben mich Gefickt und Gefistet wollte es ohne Kondom, war ein Geiles Erlebnis und würde es wieder machen. Mein Mann fesselt mich oft auf dem Stuhl und vögelt mich sehr hart in alle Löcher.

Ich habe Schmerzen, aber das ist ihm egal. Da gibts einen gynstuhl im pornokino in paderborn. Meine cousine hat mich mal nackt mit zurrgurten daran fixiert.

Einen zettel hat sie mir auf die linke titte geklebt. Bei einem privaten Sex-Event mit ca. An dem Gynstuhl war eine Vorrichtung angebracht der es Männern ermöglichte in meinen Mund zu ficken während andere mein Mösen- und Poloch befriedigten - Ich empfand es als supergeil.

Natürlich fixiert Er mich auch In dem pornokino das ich ab und an besuche ist in einem Raum, wie steht an der Tür "für heteropaare" solch ein Stuhl. Meine beiden Jungficker bumsen mich dort ab und an und die Herren können durch die Scheibe zusehen. Sind die jungs mit mir vertig öffnen sie die Tür und lassen die Herren rein, die konnen dann mit mir machen was sie wollen. Die Vorstellung ist irgendwie erregend. Breitbeinig auf dem Stuhl mit freiem Zugang zur Fotze.

Die Behandlung führen eine Frau und ein Mann durch Geleckt und gefickt werden. Mein Arsch wird auch behandelt. Geil wäre dann den Schwanz im Arsch und die Hand in der Fotze Bist du ein Sexguru? Wer will mich mal ordentlich verwöhnen und wie genau? Welche versaute Dame benutzt mich als Klo?

Wer hat Lust auf einen Dreier mit einer kleinen, jungen Blondine Antonia? Aber wenn ich mit verschiedenen Frauen Sex hatte dann immer mit Kondom ist dann einfach am sichersten!! Anfangs habe ich mit meinem Partner in Clubs auch immer nur ohne Gummi Sex gehabt, mit Fremden natürlich immer nur mit. Zwischenzeitlich hat mein Partner auch schon hin und wieder Kondome verwendet. Ganz einfach deshalb, weil es für andere Beteiligten vielleicht doch angenehmer ist.

Auch Schmerzen müssen nicht unbedingt zu SM gehören. DAs ist ne typische Fehleinschätzung, die ja so gerne gemacht wird: Was will man sonst machen. Das ist bei mir anders, ohne meinen Partner würde ich sowas gar nicht hinkriegen. Da könnte ich mich nicht fallenlassen, wenn er nicht aufpassen würde und alles unter Kontrolle und im Blick hätte.

War schon öfters in einem solchen Club Ich war zum Teil allein oder auch mit Partnerin im Swingerclub habe also die verschiedensten Erfahrungen gemacht. Also mit meiner Partnerin habe ich es natürlich ohne Kondom gemacht ist einfach geiler. Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar. In deinem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.










Oase bad homburg pornostars porn


Einen Gynstuhl für den Privatgebrauch, der auch ziemlich leicht ist, findet man in den Kleinanzeigen von E-Bay. Ich liebe den Stuhl, wurde aber leider noch nie auf einem gefickt. Das stell ich mir geil vor Eine geile Frau gefesselt alles mit sich machen lässt. Hätte Lust ihr dann in die vollgewixte Möse zu pissen Und das auch schmerzhaft.

Gut das wir hier schreien können, was uns Frauen hilft den Schmerz besser zu erleiden. Besonders das dehnen und weiten ist sehr schmerzhaft. Ich habe schon einiges mit mir machen lassen,das wäre mal noch eine Herausforderung. Wenn es dann auch noch Black Boys wären ja dann wäre es definitiv etwas für mich.

Auch als Mann ist es geil darauf zu sitzen. Schön von der Frau gewichst und mit dem Dildo in den Arsch gefickt werden. Nippel klammern und heisser Kerzenwachs auf die Eier. Hatte das vergnügen einmal im Swinger Club mit 5 Männern und 2 Frauen. Sie haben mich Gefickt und Gefistet wollte es ohne Kondom, war ein Geiles Erlebnis und würde es wieder machen. Mein Mann fesselt mich oft auf dem Stuhl und vögelt mich sehr hart in alle Löcher. Ich habe Schmerzen, aber das ist ihm egal.

Da gibts einen gynstuhl im pornokino in paderborn. Meine cousine hat mich mal nackt mit zurrgurten daran fixiert. Einen zettel hat sie mir auf die linke titte geklebt. Bei einem privaten Sex-Event mit ca. An dem Gynstuhl war eine Vorrichtung angebracht der es Männern ermöglichte in meinen Mund zu ficken während andere mein Mösen- und Poloch befriedigten - Ich empfand es als supergeil.

Natürlich fixiert Er mich auch In dem pornokino das ich ab und an besuche ist in einem Raum, wie steht an der Tür "für heteropaare" solch ein Stuhl.

Meine beiden Jungficker bumsen mich dort ab und an und die Herren können durch die Scheibe zusehen. Sind die jungs mit mir vertig öffnen sie die Tür und lassen die Herren rein, die konnen dann mit mir machen was sie wollen.

Die Vorstellung ist irgendwie erregend. Breitbeinig auf dem Stuhl mit freiem Zugang zur Fotze. Die Behandlung führen eine Frau und ein Mann durch Geleckt und gefickt werden. Mein Arsch wird auch behandelt. Geil wäre dann den Schwanz im Arsch und die Hand in der Fotze Bist du ein Sexguru? Wer will mich mal ordentlich verwöhnen und wie genau?

Welche versaute Dame benutzt mich als Klo? Wer hat Lust auf einen Dreier mit einer kleinen, jungen Blondine Antonia? Nachdem wir unsere Kleider abgelegt hatten, sind wir ersteinmal zur Bar gegangen und nahmen einen Drink zu uns. Der Club war sehr gut gefüllt.

Wir kamen auch gleich mit Anderen ins Gespräch. Alle soweit sehr sympathisch und überhaupt keine anzüglichen Blicke o. Dann wurden uns die Räumlichkeiten gezeigt und erklärt. Nach der Führung setzten wir uns erstmal wieder an die Bar, schauten und unterhielten uns.

Bald darauf meinte mein Freund, lass uns runter gehen die meisten Räume befinden sich im Keller des Hauses und schauen, was da abgeht.

Wir gingen den Flur entlang und schauten in die diversen Räumlichkeiten. In einigen passierte auch was. Nur schauen reichte meinem Freund aber nicht. Ohne Scheu und ohne zu zögern legte er seine Hand auf ihre Brust und streichelte sie. Zuerst war ich ein wenig irritiert und konnte kaum glauben, was mein Freund da macht!

Während er weiter streichelte nahm er meine Hand und legte sie auf die Brust der mir fremden Frau und bedeutete mir, sie auch zu streicheln. Der Frau schien es auch zu gefallen. Ich merkte, wie sehr ihn das Ganze erregte. Dann kamen noch ein paar Andere hinzu, u. Auch sie stellten sich um den Gynstuhl und schauten zu. Ich sah, wie er auch hier ohne zu zögern die Brüste anfasste und liebkoste.

Kurze Zeit später war er aber wieder bei mir und verwöhnte mich. Nachdem die Frau auf dem Gynstuhl ihren Orgasmus hatte, zogen wir uns zurück und gingen in den sogenannten Darkroom. Dort war bereits ein Pärchen zu Gange, die wir auch schon kurz an der Bar gesehen hatten. Ein Mann und eine Frau, die jeweils alleine kamen und die sich erst an der Bar gefunden hatten. Mein Freund zog mich neben das Pärchen auf die Matte.

Er legte sich auf den Rücken und ich fing an ihn oral zu verwöhnen. Währenddessen langte er auch hier der Frau an die Brüste und streichelte sie. Kurz darauf nahm mein Freund mich von hinten und als er fertig war, gingen wir wieder an die Bar um etwas zu trinken. Hier unterhielten wir uns wieder mit uns und mit anderen.

Zwei Mal gingen wir nochmal runter um Anderen beim Liebesspiel zuzusehen. Mein Freund sagte, er will nochmal Brüste anfassen.

Dazu kam es aber nicht mehr. Er begnügte sich dann damit, mit mir nochmal auf die Matte zu gehen. Mein Freund war glücklich. Er bedauerte nur, dass mit der Tochter der Clubbesitzer, die voll seinem Typ entspricht, nichts lief. Angeblich dachte er dabei an mich, weil ich ja gern mal was mit ner Frau anstellen möchte und er der Meinung ist, die Tochter würde mir ja auch gefallen.. Alles in Allem war das ein sehr aufregender und anregender Abend.

Ich selber, zu meiner eigenen Überraschung, war null eifersüchtig. Mein Freund war so angetan von diesem Abend, dass er, sobald wir wieder zuhause waren, nochmal den PC anschmiss um sich über andere Clubs zu informieren, wo wir dann das nächste Mal hingehen. Aber, darüber sind wir uns einig, so richtiger Partnertausch kommt für uns erstmal noch nicht in Frage!

Hi cinderellaprincess ich brauche mich nicht erst als Frau darstellen, da ich eine Frau bin! Und soviel Fantasie besitze ich gar nicht, um mir diesen langen Text nur auszudenken! Es ist ein Tatsachenbericht. So ist es es gewesen und passiert!

Und es war unsere Entscheidung vor dem Rundgang unsere normalen Klamotten auszuziehen und erst einmal einen Drink an der Bar zu nehmen. Ich bin devot veranlagt! Es gehört mit zu meinen Neigungen, warum auch nicht? Aber ich tue nichts, was ich nicht selber will! Und ich bin auch nicht überrumpelt oder überredet worden. Ursprünglich war es sogar meine Idee! Ich habe auch bereits Swingercluberfahrung.

Nur bisher nicht mit Partner gehabt. Wollte daher wissen, wie andere Paare so einen Besuch erlebt haben. Jetzt haben wir es getan und meine Unsicherheiten sind weg. Meine Befürchtung, ich könnte eifersüchtig werden, hat sich nicht bestätigt. Es war einfach ein prickelnder, entspannter Abend. Und natürlich gibt es Fragen und Gedanken nach so einem Abend! Wir haben VOR dem Besuch ausführlich darüber geredet und hinterher erst recht! Also, so langsam komm' ich aus'm Kopfschüttel gar nicht mehr raus..

Ist es ein Privileg der Männer, direkt und schonungslos über Sex zu reden bzw. Seid ihr hier bereits schon so paranoid, dass ihr hinter jedem Posting, in dem es direkt um Sex und deren Ausführung geht, einen Mann vermuten müsst? Fangt mal an, über euren Tellerrand hinaus zu schauen! Auch ich benutze die Worte, die hier gexxt werden. Allerdings ist der gesamte Stil deutlich eine männliche Fantasie. Macht ja nix, aber das sollte Mann dazu schreiben.