Harnröhren dilator männer verwöhnen

harnröhren dilator männer verwöhnen

Aber nicht übertreiben, der Höhepunkt kommt zuweilen schnell, unerwartet und lässt sich nicht unterbinden. Die Harnröhre mag es, wenn sie stufenweise gedehnt wird. Dazu wird ein Set von Dilatatoren benötigt, die ähnlich wie die Medizinischen geformt sind. Begonnen wird mit dem Zepter, das den kleinsten Durchmesser hat. Mit diesem wird die Harnröhre so lange stimuliert, bis der Reiz nachlässt. Nach dem Einführen wird der erregte Penis durch ein Tuch oder einen weichen Gürtel an den Bauch gebunden.

So präpariert wird sich mit hinter dem Rücken verschränkten Armen auf ein Bett gelegt. Alternativ zum Verschränken können die Hände auch unter die Pobacken gelegt werden. Wenn eine bequeme Stellung gefunden ist, wird abgewartet, was die Vibration mit dem Penis anstellt. Ist die Stärke der Vibration einstellbar, dann wird idealerweise eine Stufe gewählt, die zum Erlangen eines Orgasmus nicht ausreicht.

Hat die Geilheit überhand genommen und der Geschlechtstrieb das Denken beeinflusst? Braucht der Schwanz harte Behandlung, konsequente Abrichtung und gnadenlose Züchtigung? Hier ist ein Prinzenzepter mit Elektrostimulation das Mittel der ersten Wahl. Vom ersten feinen Kribbeln bis hin zur quälenden Tortur kann das Glied für seine Begierde gestraft werden. Doch Vorsicht, Masochisten werden auf diese Weise noch begehrender. Sie müssen am Ende zugeben, dass ihre Lust stärker ist als der Schmerz und das tun, was die Qual der unerfüllten Begierde nachhaltig auflöst.

Er wird vor Lust jammern, wenn er zusätzlich durch einen passenden Bougie innerlich stimuliert wird! Nach dem Einführen eines längeren Dilatators wird die Eichel geküsst, gerieben, der Schaft des Penis geknetet und gegen den inneren Widerstand des Stabes gebogen. Feinfühlig wird das Ende des Zepters durch den Harnröhrenschwellkörper ertastet und durch sanften Druck aus der Harnröhre heraus gedrückt, um ihn dann ebenso sanft wieder einzuführen. Durch den wechselnden Druck wird schnell wird eine Gefühlstiefe erreicht, die in einem erfüllten Beischlaf enden kann.

Der Partner war frech oder hat sich nicht an Abmachungen gehalten? Das kann durch das Tragen eines durchbohrten Peniszepters mit Eichelring geahndet werden. Soll er doch im Supermarkt vor Lust in die Knie gehen und erklären, warum er so glasige Augen hat. Meinetwegen hat er den ganzen Tag lang das Gefühl, er müsse jeden Augenblick abspritzen. Soll er doch durch das Loch pinkeln und seinen Samen lassen, er hat es nicht anders verdient! Zwang und Fesseln sind für manche schon erregend genug.

Offenbart man ihm dann, dass er nicht zum Orgasmus kommen darf, weil sonst wegen des Stopfens seine Samenleiter platzen, dann ist der Lustgewinn für beide Partner garantiert. Übrigens, Sperma sucht sich seinen Weg, auch bei verschlossener Harnröhre. Eine weitere Variation dieses Spiels ist es, den Dilatator zusätzlich als Sonde für Elektrostimulation zu verwenden. Der passive Partner ist so der höllischen Spannung ausgeliefert und kann an Stellen stimuliert werden, die sonst unzugänglich sind.

Ebenso beliebt sind Penis-Plugs bei der sogenannten Erektionsfolter. Ein Mann kann mittels geschickter Anwendung, oft in Kombination mit Vibratoren, in einem permanenten Zustand der Erregung gehalten werden. Nach einer gewissen Zeit wird die Lust zur Qual und der erlösende Höhepunkt wird sehnlich herbeigesehnt. Ist ein Lustsklave nicht hörig, dann ist eine urethrale Stimulation mit Orgasmuskontrolle ein wirksames Mittel, ihn eines Besseren zu belehren.

Werden hochwertige Dilatatoren verwendet und auf Hygiene und ausreichend Gleitmittel geachtet, dann ist die Gefahr sich zu infizieren oder zu verletzen gering. Sie eignen sich auch für Partnerspiele mit Machtgefälle, weil z. Bei der Anschaffung von Dilatatoren jeder Art sollte auf Qualität geachtet werden. Billige Ausführungen empfehlen sich nicht.

Stehen gelassener Grat oder abblätternde Verchromung erhöhen das Verletzungsrisiko und machen aus einem Lust bringenden Spielzeug eine Tatwaffe, deren Folgen bestenfalls den Facharzt beglücken. Im Bereich Erotikartikel trifft man immer wieder auf skurrile Dinge. Eines dieser skurrilen Dinge ist zum Beispiel der Dilatator. Der Dilatator oder auch Dilator genannt, wird häufig im Bereich Fetischsex eingesetzt.

Es gilt jedoch eine hohe Vorsicht beim Dilator Test, wer unerfahren ist, sollte mit dünnen Dilatoren anfangen. Es erinnert alles sehr an Zahnarzt- oder Operationsbesteck und dennoch ist es ein Sexspielzeug der besonderen Art. Häufig zu weitende Körperöffnungen sind dabei die Harnröhre beim Mann als auch bei der Frau. Der Hintergrund der Weitung ist, dass man im Anschluss etwas Stimulierendes in die Harnröhre hineinstecken bzw.

In diesem Zusammenhang wird oftmals der so genannte Harnröhrenvibrator eingesetzt. Dilatatoren können aus unterschiedlichsten Materialien sein, der Hygiene wegen werden jedoch neben den Silikonmodellen oft Ausführungen aus Edelstahl genutzt. Diese bekommt man z. In Kombination mit dem Legen eines Katheters wird z. Im Vorfeld wird mittels Dilatator die Harnröhre geweitet und im Anschluss der Katheter mit Gleitgel eingeschmiert, eingeführt und in der Blase geblockt. Alternativ dazu werden auch so genante Prinzenzepter oder Penisplugs in das männliche Geschlechtsorgan eingeführt.

Je nach Gegenstand den man einführt kann dieser noch mittels elektrischen Impuls stimuliert werden, durch kleine Ströme kann so ein extrem intensives Gefühl innerhalb der Harnröhre entstehen. Für diese Anwendungen empfiehlt sich natürlich der Einsatz von einem Dilatator aus Edelstahl.

...

Dildo in pussy deutcher porno

Und jede Ausführung hat ihre ganz speziellen Lust-Vorteile. Wenn der Harnröhren-Stecker nur für den kurzen Einsatz genutzt wird, eignet sich zum Beispiel am besten ein dünnerer und langer Stecker wie der Harnröhrenstecker 8 mm. Er wird einfach behutsam in die Harnröhre eingeführt und sorgt aufgrund seiner Länge und seiner geriffelten Form für eine sehr intensive Penetration.

Wer nach einem Harnröhren-Toy für den längeren Einsatz sucht, der sollte zu einem kürzeren, aber dafür etwas dickeren Harnröhren-Plug greifen. Der Harnröhren-Plug mm ist dafür super geeignet. Mit seiner abgestuften Zacken-Form sorgt er schon beim Einführen für unglaublich starke Empfindungen und zusätzliche Erregung beim Tragen. Er kann sogar den Orgasmus intensivieren und verlängern, da er als Sperma-Stopper funktioniert und es so zu einem intensiv spürbaren Rückstau kommt.

In manchen Fällen kommt es sogar zu der sogenannten retrograden Ejakulation, wenn ein Teil das Sperma durch den Rückstau in die Harnblase gelangt.

Wem das zu viel des Guten ist, dem ist der Harnröhren-Stecker hohl zu empfehlen. Er ist hohl, und Flüssigkeiten aller Art können ungehindert durchrinnen, sodass es beim Orgasmus zu keinem Rückstau kommt.

Ein anderes praktisches Sextoy ist der Harnröhren-Stecker. Er hat drei Abstufungen, die mit Sicherheit für erregende Lustgefühle sorgen werden.

Er hat einen praktischen Haltering, mit dem er noch leichter zu Handhaben ist. Siehe Bild ganz oben. Vor der Benutzung sollten man die Harnröhren-Toys unbedingt sorgfältig gewaschen und im besten Fall auch desinfiziert haben um die Hygiene sicherzustellen. Ganz wichtig ist auch eine gute Qualität des Harnröhren-Plugs. Finger weg von Billigprodukten oder gar eigenen Kreationen! Denn eine schlechte Verarbeitung oder minderwertiges Material kann schnell zu Problemen führen. Deshalb sind all unsere Plugs und Stecker aus erstklassigem Edelstahl gefertigt und hochwertig verarbeitet.

Jetzt bin ich gespannt: Habt Ihr schon Erfahrung auf dem Gebiet der Harnröhrenstimulation? Falls ja, würde ich mich freuen, Eure Meinung in der Kommentarbox zu lesen! Fetisch-Freunde haben endlich wieder die Gelegenheit, ihren Spezial-Kleiderschrank zu ergänzen und den erotischen Werkzeugkasten mit neuen kleinen Teufeleien zu bestücken, denn es gibt online einen neuen Fetischkatalog zum Blättern.

Das Cover lockt mit hochglänzenden halterlosen Latex-Strümpfen und wer doch etwas mehr als das tragen möchte, der wird beim Durchblättern schnell fündig.

Zum einen gibt es eine Sperma-Stopper, der seinem Namen alle Ehre macht und zudem für eine pralle Eichel sorgt. Jeden Versuch, sich zu erleichtern, wird so sofort vereitelt. Auf die wortwörtliche Spitze getrieben wird diese Taktik der Disziplinierung jedoch mit dem Sextoy Long Princess — ein scheinbar lieblicher Name für ein wirklich teuflisches Spielzeug.

Mit 22 g besitzt das Toy gerade genug Gewicht, um sich immer wieder bemerkbar zu machen. Wenn man an erogene Zonen denkt, taucht die Harnröhre bei den meisten Menschen nicht unbedingt unter den Top 3 auf. Doch immer mehr sexuell Experimentierfreudige entdecken die Lust am Bespielen dieses speziellen Körperteils. Natürlich gibt es auch das passende Spielzeug, um die Harnröhre zu erkunden und zu verwöhnen — den Dilator.

Manche weichen von dieser Form ab, um einen zusätzlichen Lustgewinn zu erzielen. Es gibt sie in Form von Kugelketten, gedreht und gerade, aus Metall oder aus Kunststoff. Andere Variationen wiederum haben einen Vibrator, dienen als Sonde für elektrische Stimulation oder sind durchbohrt, um ein längeres Tragen zu ermöglichen.

Besonders beliebt sind Penis-Plugs, die über einen zusätzlichen Eichelring verfügen. Dieser hält den Dilatator in der Harnröhre und dient der Stimulation während des Geschlechtsverkehrs. Alternativ kann er wegen der meist kurzen Bauart beim Einkauf oder auf der Arbeit getragen werden, was einen ungeheuren Nervenkitzel verursacht.

Für den längeren Einsatz sind kurze und dicke Dilatatoren besser geeignet, als lange und dünne. Für die Stimulation vor dem Liebesspiel nimmt man den, der am Besten gefällt und die höchste Luststeigerung verspricht. Liebhaber der Harnröhrenstimulation haben meist ein breit gefächertes Arsenal an verschiedenen Bougies.

So wie Fachärzte verfügen sie über zahlreiche Stimulatoren in verschiedenen Längen, Durchmessern und Materialien. Der Einsatz eines Prinzenzepters muss vorsichtig und gewissenhaft erfolgen. Hygiene und Gleitmittel sind unverzichtbar. Die Harnröhre ist von zahlreichen Muskeln und Nerven umgeben, darum ist sie so empfindlich und reizbar. Verletzungen heilen nur langsam und sind schmerzhaft. Auf keinen Fall sollten statt der käuflichen Geräte selbst gebastelte Instrumente verwendet werden.

Die Urologiepraxen sind voll mit Menschen, die sich selbst mit Haarnadeln, Bleistiften, Teelöffeln und Kugelschreibern so verletzt haben, dass eine Heilung ohne ärztlichen Beistand nicht mehr möglich war. Es gab sogar Fälle, in denen der Facharzt Gegenstände aus der Blase hervorholen musste, weil bei der urethralen Stimulation ungeeignetes Gerät verwendet wurde.

Die Stimulation muss beim ersten Anzeichen von Schmerzen abgebrochen werden! Darauf muss sowohl der Partner als auch der Mann, der sich selbst stimulieren möchte, unbedingt achten. Vor der Anwendung ist das Prinzenzepter zu reinigen und mit einem geeigneten, hautfreundlichen Mittel zu desinfizieren. Gleitgel muss reichlich aufgetragen werden, damit die empfindliche Harnröhre nicht verletzt wird. Das Einführen des Dilatators in die Harnröhre sollte sehr vorsichtig erfolgen, weil es hier gehäuft zu Verletzungen kommt.

Sind die ersten Millimeter überwunden, wird der Dehner langsam weiter eingeführt und das lustvolle Spiel kann beginnen. Gerne werden Bougies in verschiedenen Durchmessern nacheinander verwendet. Ein unglaublicher Lustgewinn wird durch den Einsatz eines Harnröhrenvibrators erzielt. Wer Vibrationen als Mann genauso mag wie Harnröhrenstimulation, der sollte einen solchen Vibrator unbedingt ausprobieren.

Das Gefühl ist fast unerträglich intensiv und übertrifft alles, was man durch reguläre Vibratoren an Genuss erreichen kann. Für die Freunde der Elektrostimulation bietet sich ein Prinzenzepter als Elektrosonde an.

Die gleichzeitige Reizung der Harnröhre durch Dehnung und Strom begeistert zahlreiche Männer und hinterlässt eine bleibende Erinnerung. Ein Penisplug ohne Bohrung mit Eichelring wird eingeführt und die Tagesarbeit wird wie gewohnt erledigt. Aber nicht übertreiben, der Höhepunkt kommt zuweilen schnell, unerwartet und lässt sich nicht unterbinden. Die Harnröhre mag es, wenn sie stufenweise gedehnt wird. Dazu wird ein Set von Dilatatoren benötigt, die ähnlich wie die Medizinischen geformt sind.

Begonnen wird mit dem Zepter, das den kleinsten Durchmesser hat. Mit diesem wird die Harnröhre so lange stimuliert, bis der Reiz nachlässt. Nach dem Einführen wird der erregte Penis durch ein Tuch oder einen weichen Gürtel an den Bauch gebunden.

So präpariert wird sich mit hinter dem Rücken verschränkten Armen auf ein Bett gelegt. Alternativ zum Verschränken können die Hände auch unter die Pobacken gelegt werden. Wenn eine bequeme Stellung gefunden ist, wird abgewartet, was die Vibration mit dem Penis anstellt.



harnröhren dilator männer verwöhnen

.

Ein Penis-Plug ist genau genommen ein besonderer Dilatator, der in der Medizin zur Weitung der Harnröhre eingesetzt wird. Viele Männer empfinden dies als erotisch und empfinden zusätzliche Erregung, wenn sie einen solchen Dilatator tragen. Dieser Dilator Test Artikel befasst sich mit der erotischen Harnröhrenstimulation urethrale Stimulation des Mannes, die eine der beliebtesten Spielarten im Bereich der Klinikerotik ist. Der Fokus liegt dabei auf die Stimulation durch verschiedene Arten von Dilatatoren, auf deren Besonderheiten in Folge näher eingegangen wird.

Die Gängigsten ähneln denen, die ein Facharzt zur Harnröhrendehnung verwendet. Es sind mehr oder weniger stark gebogene Metallstifte, die glatt und poliert sind. Manche weichen von dieser Form ab, um einen zusätzlichen Lustgewinn zu erzielen.

Es gibt sie in Form von Kugelketten, gedreht und gerade, aus Metall oder aus Kunststoff. Andere Variationen wiederum haben einen Vibrator, dienen als Sonde für elektrische Stimulation oder sind durchbohrt, um ein längeres Tragen zu ermöglichen. Besonders beliebt sind Penis-Plugs, die über einen zusätzlichen Eichelring verfügen. Dieser hält den Dilatator in der Harnröhre und dient der Stimulation während des Geschlechtsverkehrs.

Alternativ kann er wegen der meist kurzen Bauart beim Einkauf oder auf der Arbeit getragen werden, was einen ungeheuren Nervenkitzel verursacht. Für den längeren Einsatz sind kurze und dicke Dilatatoren besser geeignet, als lange und dünne.

Für die Stimulation vor dem Liebesspiel nimmt man den, der am Besten gefällt und die höchste Luststeigerung verspricht. Liebhaber der Harnröhrenstimulation haben meist ein breit gefächertes Arsenal an verschiedenen Bougies. So wie Fachärzte verfügen sie über zahlreiche Stimulatoren in verschiedenen Längen, Durchmessern und Materialien. Der Einsatz eines Prinzenzepters muss vorsichtig und gewissenhaft erfolgen.

Hygiene und Gleitmittel sind unverzichtbar. Die Harnröhre ist von zahlreichen Muskeln und Nerven umgeben, darum ist sie so empfindlich und reizbar. Verletzungen heilen nur langsam und sind schmerzhaft. Auf keinen Fall sollten statt der käuflichen Geräte selbst gebastelte Instrumente verwendet werden. Die Urologiepraxen sind voll mit Menschen, die sich selbst mit Haarnadeln, Bleistiften, Teelöffeln und Kugelschreibern so verletzt haben, dass eine Heilung ohne ärztlichen Beistand nicht mehr möglich war.

Es gab sogar Fälle, in denen der Facharzt Gegenstände aus der Blase hervorholen musste, weil bei der urethralen Stimulation ungeeignetes Gerät verwendet wurde. Die Stimulation muss beim ersten Anzeichen von Schmerzen abgebrochen werden! Darauf muss sowohl der Partner als auch der Mann, der sich selbst stimulieren möchte, unbedingt achten. Vor der Anwendung ist das Prinzenzepter zu reinigen und mit einem geeigneten, hautfreundlichen Mittel zu desinfizieren.

Gleitgel muss reichlich aufgetragen werden, damit die empfindliche Harnröhre nicht verletzt wird. Das Einführen des Dilatators in die Harnröhre sollte sehr vorsichtig erfolgen, weil es hier gehäuft zu Verletzungen kommt. Sind die ersten Millimeter überwunden, wird der Dehner langsam weiter eingeführt und das lustvolle Spiel kann beginnen. Gerne werden Bougies in verschiedenen Durchmessern nacheinander verwendet.

Ein unglaublicher Lustgewinn wird durch den Einsatz eines Harnröhrenvibrators erzielt. Wer Vibrationen als Mann genauso mag wie Harnröhrenstimulation, der sollte einen solchen Vibrator unbedingt ausprobieren. Das Gefühl ist fast unerträglich intensiv und übertrifft alles, was man durch reguläre Vibratoren an Genuss erreichen kann. Für die Freunde der Elektrostimulation bietet sich ein Prinzenzepter als Elektrosonde an.

Die gleichzeitige Reizung der Harnröhre durch Dehnung und Strom begeistert zahlreiche Männer und hinterlässt eine bleibende Erinnerung. Ein Penisplug ohne Bohrung mit Eichelring wird eingeführt und die Tagesarbeit wird wie gewohnt erledigt.

Aber nicht übertreiben, der Höhepunkt kommt zuweilen schnell, unerwartet und lässt sich nicht unterbinden. Die Harnröhre mag es, wenn sie stufenweise gedehnt wird.

Dazu wird ein Set von Dilatatoren benötigt, die ähnlich wie die Medizinischen geformt sind. Dilatatoren können aus unterschiedlichsten Materialien sein, der Hygiene wegen werden jedoch neben den Silikonmodellen oft Ausführungen aus Edelstahl genutzt.

Diese bekommt man z. In Kombination mit dem Legen eines Katheters wird z. Im Vorfeld wird mittels Dilatator die Harnröhre geweitet und im Anschluss der Katheter mit Gleitgel eingeschmiert, eingeführt und in der Blase geblockt. Alternativ dazu werden auch so genante Prinzenzepter oder Penisplugs in das männliche Geschlechtsorgan eingeführt. Je nach Gegenstand den man einführt kann dieser noch mittels elektrischen Impuls stimuliert werden, durch kleine Ströme kann so ein extrem intensives Gefühl innerhalb der Harnröhre entstehen.

Für diese Anwendungen empfiehlt sich natürlich der Einsatz von einem Dilatator aus Edelstahl. Wer seine oder die Körperöffnungen eines Sexualpartners mittels chirurgischen Bestecks weitet, der sollte möglichst vorsichtig dabei vorgehen um eventuelle Verletzungen zu vermeiden.

Wichtig dabei ist, sobald man unangenehme Schmerzen empfindet, sollte man mit der Weitung aufhören. Es gilt dabei stets entsprechendes Gleitgel zu verwenden um den Widerstand so gering wie möglich zu halten. Gleitgel das Xylocain enthält wirkt dabei noch ein wenig betäubend auf Schleimhäuten. Da die Dilatatoren aus hochwertigen Materialien hergestellt werden, kann man hier durchaus den einen oder anderen Euro ausgeben. Bedenkt man jedoch wie und wann man diese Sextoys einsetzt, so sollte man keinesfalls bei der Qualität sparen.

Einzelne, gute Dilatatoren bekommt man bereits für unter 15 Euro, wobei ganze gute Sets mit Etui durchaus auch über 50 Euro kosten können. Die Erotica ist eine Fachmesse für die Erotik- und Medienbranche und findet jährlich statt.








Fkk duisburg selbstbefriedigung erlebnisse


Die direkte Harnröhrenstimulation mit einem Stift ist auch so, nur sehr viel intensiver, dazu ungewöhlich und aufregend.

Ich bin froh, die Harnröhrenstimulation als Bereicherung meines sinnlichen Erfahrungsrepertoires entdeckt zu haben und kann sie nur weiterempfehlen. Dass du mit deiner sehr viel kürzeren weiblichen Harnröhre hier eine Teilentwarnung gibst, beruhigt mich sehr. Was du über den verantwortungs- und liebevollen Partner schreibst, liegt bei der Intensität des Gefühls und der Verletzungsgefahr für mich auf der Hand, in die man sich bei jedem gemeinsamen Spiel begibt. Ich möchte es hier nochmals unterstreichen und hoffe, keine egoistischen Abenteurer auf dumme Gedanken gebracht zu haben.

Mai um Mai um 9: Beliebte Diskussionen Nicht ganz ernst gemeint: Warum haben Frauen Kopfweh. Das machen die ehemaligen Darsteller heute. Diese Prinzen sind noch zu haben!

Diese Promis sind auch ungeschminkt wunderhübsch. Schwanger werden mit Was du wissen solltest. So stehen eure Sterne. Diese Lebensmittel haben maximal 50 Kalorien!

Wie gut kennst du deinen Körper wirklich? Begonnen wird mit dem Zepter, das den kleinsten Durchmesser hat. Mit diesem wird die Harnröhre so lange stimuliert, bis der Reiz nachlässt. Nach dem Einführen wird der erregte Penis durch ein Tuch oder einen weichen Gürtel an den Bauch gebunden.

So präpariert wird sich mit hinter dem Rücken verschränkten Armen auf ein Bett gelegt. Alternativ zum Verschränken können die Hände auch unter die Pobacken gelegt werden. Wenn eine bequeme Stellung gefunden ist, wird abgewartet, was die Vibration mit dem Penis anstellt. Ist die Stärke der Vibration einstellbar, dann wird idealerweise eine Stufe gewählt, die zum Erlangen eines Orgasmus nicht ausreicht.

Hat die Geilheit überhand genommen und der Geschlechtstrieb das Denken beeinflusst? Braucht der Schwanz harte Behandlung, konsequente Abrichtung und gnadenlose Züchtigung? Hier ist ein Prinzenzepter mit Elektrostimulation das Mittel der ersten Wahl.

Vom ersten feinen Kribbeln bis hin zur quälenden Tortur kann das Glied für seine Begierde gestraft werden. Doch Vorsicht, Masochisten werden auf diese Weise noch begehrender. Sie müssen am Ende zugeben, dass ihre Lust stärker ist als der Schmerz und das tun, was die Qual der unerfüllten Begierde nachhaltig auflöst.

Er wird vor Lust jammern, wenn er zusätzlich durch einen passenden Bougie innerlich stimuliert wird! Nach dem Einführen eines längeren Dilatators wird die Eichel geküsst, gerieben, der Schaft des Penis geknetet und gegen den inneren Widerstand des Stabes gebogen. Feinfühlig wird das Ende des Zepters durch den Harnröhrenschwellkörper ertastet und durch sanften Druck aus der Harnröhre heraus gedrückt, um ihn dann ebenso sanft wieder einzuführen.

Durch den wechselnden Druck wird schnell wird eine Gefühlstiefe erreicht, die in einem erfüllten Beischlaf enden kann. Der Partner war frech oder hat sich nicht an Abmachungen gehalten? Das kann durch das Tragen eines durchbohrten Peniszepters mit Eichelring geahndet werden. Soll er doch im Supermarkt vor Lust in die Knie gehen und erklären, warum er so glasige Augen hat.

Meinetwegen hat er den ganzen Tag lang das Gefühl, er müsse jeden Augenblick abspritzen. Soll er doch durch das Loch pinkeln und seinen Samen lassen, er hat es nicht anders verdient!

Zwang und Fesseln sind für manche schon erregend genug. Offenbart man ihm dann, dass er nicht zum Orgasmus kommen darf, weil sonst wegen des Stopfens seine Samenleiter platzen, dann ist der Lustgewinn für beide Partner garantiert. Übrigens, Sperma sucht sich seinen Weg, auch bei verschlossener Harnröhre.

Eine weitere Variation dieses Spiels ist es, den Dilatator zusätzlich als Sonde für Elektrostimulation zu verwenden. Der passive Partner ist so der höllischen Spannung ausgeliefert und kann an Stellen stimuliert werden, die sonst unzugänglich sind. Ebenso beliebt sind Penis-Plugs bei der sogenannten Erektionsfolter. Ein Mann kann mittels geschickter Anwendung, oft in Kombination mit Vibratoren, in einem permanenten Zustand der Erregung gehalten werden.

Nach einer gewissen Zeit wird die Lust zur Qual und der erlösende Höhepunkt wird sehnlich herbeigesehnt. Ist ein Lustsklave nicht hörig, dann ist eine urethrale Stimulation mit Orgasmuskontrolle ein wirksames Mittel, ihn eines Besseren zu belehren.

Werden hochwertige Dilatatoren verwendet und auf Hygiene und ausreichend Gleitmittel geachtet, dann ist die Gefahr sich zu infizieren oder zu verletzen gering. Sie eignen sich auch für Partnerspiele mit Machtgefälle, weil z. Bei der Anschaffung von Dilatatoren jeder Art sollte auf Qualität geachtet werden.

Billige Ausführungen empfehlen sich nicht. Stehen gelassener Grat oder abblätternde Verchromung erhöhen das Verletzungsrisiko und machen aus einem Lust bringenden Spielzeug eine Tatwaffe, deren Folgen bestenfalls den Facharzt beglücken. Andere Bezeichnungen für einen Penisplugs sind: Spielideen für Einzelne Ein Penisplug ohne Bohrung mit Eichelring wird eingeführt und die Tagesarbeit wird wie gewohnt erledigt. Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.