Club 22 frankfurt eros 26

club 22 frankfurt eros 26

...

Bdsm swingers teen sex partys



club 22 frankfurt eros 26

Kunst-News per Mail erhalten Artweek Absenden. Hans Romanov eröffnet Club im Bahnhofsviertel 0. Hans Romanov wird 60 Jahre alt. Das allein wäre schon ein Grund zu feiern, aber der gebürtige Berliner wäre nicht er selbst, wenn er nicht immer noch Lust hätte, neue Klubs aufzumachen.

Klub mit K, das ist sein Markenzeichen. Am Samstag kehrt er als Klubmacher zurück ins Bahnhofsviertel, wo vor 30 Jahren sein unermüdliches Party-Schaffen begann. Ganz typisch für den Hobbyruderer und Yachtklubbetreiber ist die freundliche Übernahme einer schon bestehenden Location. Schön rot und plüschig ist das intime Ambiente.

Jazz, Soul, Beat, Electro, alles nur nicht Mainstream. Der Eintritt inklusive Getränk wird 10 Euro kosten. Und am Samstag werden am 22 Uhr die Korken knallen, weil Hans Romanov dann auch neben seinem Klubdebüt auch noch Geburtstag feiern kann. Die Frankfurter Partymacher-Legende ist zurück — zurück im Bahnhofsviertel. Hier, wo der gelernte Industriekaufmann und ehemalige Masseur mit 30 Jahren im Jahr anfing, coole Partys zu veranstalten.

Ein langer, beleuchteter Flur — genau hier plant Romanov Kunstausstellungen zu machen — führt zur Treppe mit den vielen Stufen. Diese führen runter zu der sehr langen Bar und dem Tanzbereich. Alles ist rot und plüschig. Auch die Sitzgelegenheiten an der Seite. Und wenn meine Gäste Lust haben, können sie die Stangen natürlich auch zum Tanzen nutzen. Im Frühjahr gab es hier schon zwei Testabende.

Die Einrichtung ist aber nicht etwa Romanovs eigener verrückten Interieur-Fantasie entsprungen. Denn er bespielt die Location nur freitags und samstags. Viele Partys und immer wieder neue Klubs, die er immer mit K schreibt.




Dreier sex deutsche amateur pornodarsteller

  • Club 22 frankfurt eros 26
  • Erotik in erfurt frauenfreundlicher porno
  • Bondage japan video frauen muschies




Bordell hannover gothic shop rosenheim


Erotic-supermarkt-frankfurt sex ganz nah


Das allein wäre schon ein Grund zu feiern, aber der gebürtige Berliner wäre nicht er selbst, wenn er nicht immer noch Lust hätte, neue Klubs aufzumachen. Klub mit K, das ist sein Markenzeichen. Am Samstag kehrt er als Klubmacher zurück ins Bahnhofsviertel, wo vor 30 Jahren sein unermüdliches Party-Schaffen begann.

Ganz typisch für den Hobbyruderer und Yachtklubbetreiber ist die freundliche Übernahme einer schon bestehenden Location. Schön rot und plüschig ist das intime Ambiente. Jazz, Soul, Beat, Electro, alles nur nicht Mainstream.

Der Eintritt inklusive Getränk wird 10 Euro kosten. Und am Samstag werden am 22 Uhr die Korken knallen, weil Hans Romanov dann auch neben seinem Klubdebüt auch noch Geburtstag feiern kann.

Schreiben Sie den ersten Kommentar. Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife. Clubmacher Dennis Smith will am Freitag- und Samstagabend noch einmal das Travolta öffnen, dann soll endgültig Schluss sein.

Und wenn meine Gäste Lust haben, können sie die Stangen natürlich auch zum Tanzen nutzen. Im Frühjahr gab es hier schon zwei Testabende. Die Einrichtung ist aber nicht etwa Romanovs eigener verrückten Interieur-Fantasie entsprungen. Denn er bespielt die Location nur freitags und samstags. Viele Partys und immer wieder neue Klubs, die er immer mit K schreibt.

Durch einen Zufall ist er wieder im Bahnhofsviertel gelandet. In dieser Woche feierte Romanov seinen Seine Sommerlocation, den Yachtklub am Sachsenhäuser Ufer, wird es weiterhin geben.

Bislang ist Romanovs Fangemeinde, die so zwischen 25 und 50 sei, ihm treu. Es gibt alles von Jazz bis Elektromusik. Nur Chartmusik wird man bei mir nie zu hören bekommen.