Bordell forum privatclub babylon

bordell forum privatclub babylon

Küssen und - auch gerne im Barraum - sind bei uns selbstverständlich. Von Montag bis Sonntag erwarten Sie viele junge attraktive Damen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Damen im wechsel für Dich da!!! Saunaclub Babylon in Elsdorf. Hier in Elsdorf erwarten Dich Deine Träume. Gönne Dir eine Auszeit im Saunaclub-Babylon. Sweety Farb Kölsche Perle. Anna-Maria Richtig dicke Dinger. Ambiente Alle vier Wochen feiern wir unsere legendären Sündenpfuhlparties und alle vier Wochen wird auch passend zum Thema neu dekoriert.

Jackrey , Feb 1, Mag ich x 1. Weiterhin ist dies wahrscheinlich die sinnvollste Überbrückung von Zeitfenstern bis zum nächsten Zimmer. Mein letzter Besuch lag schon 3 Wochen zurück, aber eine handfeste Grippe hatte mich am Folgetag über 2 Wochen lang dahingerafft.

Wieder mal hatte ich mich vertrauensvoll in ihre begnadeten Hände begeben können. Die letzten Besuche war sie total überbucht und es gab keine Chance für ein Wellnessprogramm.

So lauerte ich im Eingangsbereich auf ihr Eintreffen und konnte mir für den Spätnachmittag einen Stundentermin sichern. Ein guter Ruf eilt ihr voraus und das schafft Vertrauen. Ihrer zarten Statur hätte man diese Profession nicht zugetraut, aber manch einer zierlichen skinny-Thai tut man das ja auch nicht.

Sie schafft es angenehm-kommunikativ eine lockere Atmosphäre zu schaffen um die Basis einer erfolgreichen Massage zu legen. Interessant ist auch ihr Werdegang von der Krankenschwester über diverse AusBildungen und Qualis bis jetzt.

Ist schon eine interessante und sich ergänzende Vita aus klassischer Ausbildung und traditionell-heilerischen Fähigkeiten. Zwischendurch erklärt sie auch ihre Schritte und körperliche Zusammenhänge in ihrem "Patienten".

Handwerklich auf hohem Niveau wenn ich das mal so mit meinen bisher genossenen Massagen ver-gleiche. Besonders merkt man den Unterschied zur Vorgängermasseurin im Babylon. Da liegen Welten da-zwischen. Ihr Portfolio beschränkt sich keinesfalls nur auf die klassische Massage. Sie erklärt ihrem "Opfer" die Techniken und anatomisch-medizinischen Zusammenhänge, inklusive Ratschläge für eigene Anwendungen zu Hause. Wer möchte, der bekommt auch noch ein Beauty-Programm zur Reduzierung von unreiner Haut und Falten verpasst.

Ich habe bisher mich immer wie neugeboren gefühlt als ich ihre Liege ver-lassen hatte. Dieses Programm wirkt sich direkt positiv auf das nächste Zimmer aus Gerne unterhalten wir uns jedes Mal über Gott und die Welt und man kennt sich inzwischen auch schon etwas privat. Sie hat Schalk und Mutterwitz im Blut so das es immer eine lockere Atmos-phäre vorherrscht, nie kommunikative Längen eintreten und es stets etwas zu lachen gibt. Was ja auch zu einem therapeutischem Erfolg beiträgt.

Auf die Zeit schaut sie auch nicht so genau - das Massageziel liegt ihr am Herzen. Selbiges trägt sie auf dem richtigen Fleck und transportiert klar ihre Serviceorientierung, was zum Ende immer mit einem Tip honoriert wurde. Gern jederzeit wieder, wenn wir ein gemeinsames Zeitfenster haben, denn sie ist immer gut aus-gelastet. Mitanu , Feb 23, Mag ich x 4 Agree x 1 Informative x 1. Heute war ich auch mal wieder im Babylon und bei Milenka.

Ich hatte einen Termin schon vorab ausgemacht. Eine Stunde bei ihr und mit ihren Massagekünsten ersetzen 2 Wochen Malle, mindestens. Ganz zu schweigen von der Hornhautbehandlung, dem Gesichtspeeling und den vielen anderen Nettigkeiten. Und natürlich auch hier wieder das Gespräch, immer offen, ehrlich, interessant, spontan, witzig.

An der Frau gibt es einfach nichts zu mäkeln. Das Essen im Babylon war heute auch lecker, vor allem die Bratkartoffeln. Wenn nur schon der neue Whirlpool da wäre Tactician , Mar 19, Oft versuche ich zweimal pro Monat einen Abstecher ins Babylon mit einzuplanen. Meistens Tagsüber da dann noch weniger los ist. Eine etwas übertriebene körperliche Überanstrengung brachte mal wieder einen Besuch bei einer mir gut in Erinnerung gebliebenen Massage Künstlerin aus dem Hinterkopf in den vorderen Bereich.

Hatte mich schon damit abgefunden kein Zimmer zu tätigen. Wäre da nicht wieder meine Unentschlossenheit im Weg gestanden dann hätte bestimmt noch ein Zimmer reingepasst. Mallorca , May 2, Es ist schon etwas her, dass ich im Babylon war, aber damals stand auch "Tantramassage" angeschrieben. Gibt es die oder nicht mehr?

Raumi , May 2, Ich habe Milenka auch schon im Club kennengelernt. Ihre ruhige, souveräne Art überzeugt mich von dem was Sie kann. Eine sehr interessante Gesprächspartnerin, die ich in ihren Pausen wenn es geht gerne bei mir habe. Hätte ich nicht so eine weite Anfahrt würde ich sicherlich ihre Dienste auch in Anspruch nehmen.

Maanke , Aug 2, Dies ist ein Satz, der so lang sein muss, dass er in Word über die Zeilengrenzen hinaus reichen soll und darf und will und vor allem muss. Dies ist ein kurzer Satz. Und einer mit neuer Zeile.

Word macht was es soll, aber man muss mit den Zeilenumbrüchen aufpassen, da sie evtl. Der Umbruch nach x Zeichen sollte nicht von Word selbst kommen, evtl. Dieser Eintrag löscht sich selbst in ein paar Stunden.

Admin , Aug 3, Heute war ich auch mal wieder bei Milenka. In der letzten Zeit eher selten, da mein Arzt mir auch Massagen verschrieben hatte, die ich natürlich nicht im Babylon einlösen konnte. Milenka war wieder eine Wonne. Sie war immer freundlich zu mir und kam zu einem Plausch und einer Zigarette, auch wenn ich sie schon seit einiger Zeit nicht gebucht hatte.

Und nun bekam ich endlich mal wieder eine Massage von ihr. Tactician , Aug 5, Was kann ich noch schreiben was nicht hier schon steht? Also versuche ich mich kurz aber informativ zu fassen.

Doch als Testballon spendierte ich meiner jetztigen Favouritin das Stundenprogramm. Und Sie kam mit einem Lachen zurück. Busselte mich ab und wollte sogar in den Puffstelzen einen "Marathon" laufen. Danke dafür dem Forum und Milenka. Gibt es eine kosmetische Massage?

So kam es mir vor. Maanke , Sep 2, Auch ich kann über Milenka nur Gutes berichten! Nicht zuletzt deshalb ist es vor allem an den stark frequentierten Wochenenden schwierig, einen Termin bei ihr zu erhaschen. Balou1 , Sep 2, Jedenfalls war die Massage von ihr wieder herausragend und die beste, die ich bisher bei ihr erhielt. Ich liebe ihre Art, meine Verhärtungen am Rücken! Ich kenne nur wenige Damen, die derartig gut und intensiv massieren können, wie sie, daher ist ein Termin bei ihr bei meinen Babylonbesuchen fast immer Pflicht für mich.

Wolfmozart55 , Sep 2, Mag ich x 1 Agree x 1. Ich hatte hier einen Gutschein für eine Massage bei Milenka gewonnen, eigentlich für August, aber er wurde auch im September noch problemlos eingelöst, einfach den Code auf dem Handy an der Rezeption vorzeigen.

Auf meine Wünsche bezüglich Schwerpunkten Beine wurde perfekt eingegangen.

..

Traumboys köln nutten westerwald



bordell forum privatclub babylon

Es war so gut wie immer. Sie kennt genügend Anekdoten aus dem Babylon, es ist immer ämusant bei ihr. Und nachher habe ich mich richtig gut gefühlt, so gut, dass ich meiner Herzensdame im Club auch noch 30 Minuten bei Milenka spendiert habe.

Hier muss die Masseurin sich immer mehr um die verspannte Rücken- und Schultermuskulatur kümmern. Einfach Haltungsschäden von der anstrengenden Arbeit mit den Gästen Tactician , Dec 23, Schade, dass die beiden anderen, die die Massage bei Milenka gewonnen haben, hier noch nicht berichtet haben, also muss ich es schon wieder tun: Nach drei Wochen Pause war ich heute mal wieder im Babylon, ich habe eine Zeit ausgesetzt, weil meine bevorzugten Bettpartnerinnen in Urlaub waren.

So war ich auch nicht bei Milenka. Zuerst war ich 2. Zudem wieder neue Tipps. Tactician , Jan 13, Mag ich x 3. Milenka ein Engel zur Rettung. Eine Massage von Milenka gehört immer dazu wenn ich im Babylon zu Besuch bin. Als ich letztes Mal im Babylon da war bekam ich abends sehr starke Nacken- und Schulterschmerzen, ich dachte ich müsste frühzeitig mein Besuch abbrechen, aber zu meinem Glück war Milenka Vorort und hat mich sofort drangenommen.

Als erstes den neuen Massagetisch gesehen. Was Milenka besser macht als viele andere ist ihr umfangreiches Wissen über Medizin was sie gekonnt zum Einsatz gebracht hat. Durch gezielte Massagetechniken und medizinisches Wissen hat sie genau die richtigen Punkte bei mir gedrückt um meine Schmerzen erst zu lindern und kurze Zeit später sogar verschwinden zu lassen. Sie geht auch an punkte wo viele Massagen nicht mal im Traum denken da zu massieren, Nein ich rede nicht von einer Massage aller Happy End, die gibt es nicht bei Milenka und dass ist auch gut so.

Mit ihr kann man sich wunderbar während der Massage unterhalten und zwar über alles was einen so einfällt, dabei ist sie immer nett freundlich und gibt einen Rat wenn mal andere Probleme hat. Das alles macht sie zu einem absoluten fairen Preis und kann jedem eine Massage ob nur zur Entspannung oder auch wegen anderen schmerzen im Körper empfehlen. Jackrey , Feb 1, Mag ich x 1. Weiterhin ist dies wahrscheinlich die sinnvollste Überbrückung von Zeitfenstern bis zum nächsten Zimmer.

Mein letzter Besuch lag schon 3 Wochen zurück, aber eine handfeste Grippe hatte mich am Folgetag über 2 Wochen lang dahingerafft.

Wieder mal hatte ich mich vertrauensvoll in ihre begnadeten Hände begeben können. Die letzten Besuche war sie total überbucht und es gab keine Chance für ein Wellnessprogramm. So lauerte ich im Eingangsbereich auf ihr Eintreffen und konnte mir für den Spätnachmittag einen Stundentermin sichern. Ein guter Ruf eilt ihr voraus und das schafft Vertrauen. Ihrer zarten Statur hätte man diese Profession nicht zugetraut, aber manch einer zierlichen skinny-Thai tut man das ja auch nicht.

Sie schafft es angenehm-kommunikativ eine lockere Atmosphäre zu schaffen um die Basis einer erfolgreichen Massage zu legen. Interessant ist auch ihr Werdegang von der Krankenschwester über diverse AusBildungen und Qualis bis jetzt. Ist schon eine interessante und sich ergänzende Vita aus klassischer Ausbildung und traditionell-heilerischen Fähigkeiten. Zwischendurch erklärt sie auch ihre Schritte und körperliche Zusammenhänge in ihrem "Patienten". Handwerklich auf hohem Niveau wenn ich das mal so mit meinen bisher genossenen Massagen ver-gleiche.

Besonders merkt man den Unterschied zur Vorgängermasseurin im Babylon. Da liegen Welten da-zwischen. Ihr Portfolio beschränkt sich keinesfalls nur auf die klassische Massage. Sie erklärt ihrem "Opfer" die Techniken und anatomisch-medizinischen Zusammenhänge, inklusive Ratschläge für eigene Anwendungen zu Hause. Wer möchte, der bekommt auch noch ein Beauty-Programm zur Reduzierung von unreiner Haut und Falten verpasst.

Ich habe bisher mich immer wie neugeboren gefühlt als ich ihre Liege ver-lassen hatte. Dieses Programm wirkt sich direkt positiv auf das nächste Zimmer aus Gerne unterhalten wir uns jedes Mal über Gott und die Welt und man kennt sich inzwischen auch schon etwas privat. Sie hat Schalk und Mutterwitz im Blut so das es immer eine lockere Atmos-phäre vorherrscht, nie kommunikative Längen eintreten und es stets etwas zu lachen gibt.

Was ja auch zu einem therapeutischem Erfolg beiträgt. Auf die Zeit schaut sie auch nicht so genau - das Massageziel liegt ihr am Herzen. Selbiges trägt sie auf dem richtigen Fleck und transportiert klar ihre Serviceorientierung, was zum Ende immer mit einem Tip honoriert wurde.

Gern jederzeit wieder, wenn wir ein gemeinsames Zeitfenster haben, denn sie ist immer gut aus-gelastet. Mitanu , Feb 23, Mag ich x 4 Agree x 1 Informative x 1. Heute war ich auch mal wieder im Babylon und bei Milenka. Ich hatte einen Termin schon vorab ausgemacht. Eine Stunde bei ihr und mit ihren Massagekünsten ersetzen 2 Wochen Malle, mindestens.

Ganz zu schweigen von der Hornhautbehandlung, dem Gesichtspeeling und den vielen anderen Nettigkeiten. Und natürlich auch hier wieder das Gespräch, immer offen, ehrlich, interessant, spontan, witzig. An der Frau gibt es einfach nichts zu mäkeln. Das Essen im Babylon war heute auch lecker, vor allem die Bratkartoffeln. Wenn nur schon der neue Whirlpool da wäre Tactician , Mar 19, Oft versuche ich zweimal pro Monat einen Abstecher ins Babylon mit einzuplanen. Meistens Tagsüber da dann noch weniger los ist.

Eine etwas übertriebene körperliche Überanstrengung brachte mal wieder einen Besuch bei einer mir gut in Erinnerung gebliebenen Massage Künstlerin aus dem Hinterkopf in den vorderen Bereich. Hatte mich schon damit abgefunden kein Zimmer zu tätigen.

Wäre da nicht wieder meine Unentschlossenheit im Weg gestanden dann hätte bestimmt noch ein Zimmer reingepasst. Mallorca , May 2, Es ist schon etwas her, dass ich im Babylon war, aber damals stand auch "Tantramassage" angeschrieben.

Gibt es die oder nicht mehr? Raumi , May 2, Ich habe Milenka auch schon im Club kennengelernt. Ihre ruhige, souveräne Art überzeugt mich von dem was Sie kann. Eine sehr interessante Gesprächspartnerin, die ich in ihren Pausen wenn es geht gerne bei mir habe. Hätte ich nicht so eine weite Anfahrt würde ich sicherlich ihre Dienste auch in Anspruch nehmen. Maanke , Aug 2, Dies ist ein Satz, der so lang sein muss, dass er in Word über die Zeilengrenzen hinaus reichen soll und darf und will und vor allem muss.

Dies ist ein kurzer Satz. Und einer mit neuer Zeile. Word macht was es soll, aber man muss mit den Zeilenumbrüchen aufpassen, da sie evtl. Der Umbruch nach x Zeichen sollte nicht von Word selbst kommen, evtl. Dieser Eintrag löscht sich selbst in ein paar Stunden. Admin , Aug 3, Heute war ich auch mal wieder bei Milenka. In der letzten Zeit eher selten, da mein Arzt mir auch Massagen verschrieben hatte, die ich natürlich nicht im Babylon einlösen konnte.

Milenka war wieder eine Wonne. Danach kommt nahtlos Maxima zu mir. Riesig, total burschikos mit tollen Zähnen und raspelkurzen Haaren.

Das ist gar nicht mein Ding aber auch diese Frau bringt eine geniale Konversation zu Stande. Sie hat auch im Relax und als Escort gearbeitet. Ich staune wie gebildet sie ist, wie schnell sie antizipieren kann und wie gut ihre Auffassungsgabe generell funktioniert. Und ich bin noch nicht blau. Optisch geht sie für mich nicht aber die Verabschiedung ist nett. Zwischendurch trifft ein Russenpulk ein.

Zwei mir gegenübersitzende, blonde Russenschneckchen die ich ebenfalls gerne mal gesprochen hätte sind sofort weg. Ich sauniere und - Premiere - esse mal etwas im Club. Danach kommt die Russin Elissa an meinen Platz. Um ihre Schulter hängt eine riesige Handtasche und sie steht herum wie bestellt und nicht abgeholt. Ich mag Russinnen und kann ein erkleckliches Russisch sprechen.

Was andere baltische Schönheiten aus dem Häuschen bringt, lässt Elissa die sich zwischendurch auch ausversehen mal Lena nennt völlig kalt. Sie sagt mir direkt, dass sie heute noch nicht gebucht wurde und ich ihr sehr helfen würde ihren eigenen Eintritt wieder einzuspielen.

Also bitte Mädchen, ja?! Sie bietet auch nur das absolute Standartprogramm. Ich habe Mitleid und vertröste sie. Ich wolle saunieren und mir die Zähne putzen, dann schaue ich mal. Sie fragt wie lange das alles dauert und mir fehlt nur noch, dass sie das in ein Notizbuch schreibt. Ich gehe wirklich saunieren und beobachte durch die Glasscheibe wie sie wartet wie ein aus dem Bällebad abzuholendes Kleinkind. Ich gehe vor die Tür und Rauche. Dort ist kein Mensch. Zwei der SDLs die ich schon kenne treten vorsichtig aus einer Seitentür und zünden sich einen Joint an.

Sie bedeuten mir mich ebenfalls ruhig zu verhalten und mir nichts anmerken zu lassen. Ich selbst verzichte, weil ich noch Fahren muss. Eine der Beiden hatte ich aber schon vorher als mein nächstes Ziel auserwählt. Nachdem die fertig sind werde ich zum sabbernden Tier und renne wie von der Tarantel gestochen in den Puff um die Polin klar zu machen. Ich muss sie haben!

Es dauert etwas bis ich sie finde und auf der Suche in einem Nebenraum schnappt mich wieder Nele und wird sehr zudringlich. Ich schiebe sie zur Seite. Ich muss jetzt die bekiffte Polin ficken, so viel ist sicher. In einem unbeobachteten Moment ohrfeige ich meinen Penis und drohe ihm mit vorgehaltenem Zeigefinger und herrischen Zischlauten, ihn abzuschneiden wenn er jetzt Zicken macht.

An der Bar finde ich sie als sie Tequilla säuft. Na das wird ja interessant, denke ich und mache sie für eine Stunde klar. Keine Ahnung was passiert. Aber sie ist optisch so- und so ein Traum. Ich muss langsamer mit ihr reden. Im Zimmer schlage ich vor, ihr Reagge Musik anzumachen am Handy. Sie massiert mich und unterbricht die Massage um ein Stück Kinderschokolade zu fressen. Danach massiere ich sie und bitte sie dann, sich rücklings auf meinen Oberkörper zu legen, damit ich sie befummeln und fingern kann.

Das kennt sie irgendwie nicht - dabei ist das so eine schöne Stellung. Danach bumse ich sie in der Missio und das ist richtig geil.

Ich schwitze wie ein Schwein. Sie kriegt ordentlich etwas ab und motzt, versucht mich mit Tüchern abzuwischen noch während ich sie knattere.

Mir geht das am Arsch vorbei. Dann lasse ich sie Aufsitzen und merke schon, wie meine Kräfte schwinden. Danach will ich nochmal Missio aber Game Over. Finale mit der Hand. Da wir eines der hinteren Zimmer benutzt haben, müssen wir auf dem Rückweg nochmal komplett durch den gut besetzten Hauptraum.

Ein verschwitzter, fertiger Ficker und eine bekiffte Polin. Das kann man nicht überbieten. Ich dusche, ziehe mich um und haue ab.

Die Frauen hier sind irre. Dagegen bin ich ein Klosterschüler. Du hast zuzüglich zum Eintritt ,-Eur gelöhnt und nicht mal einen richtigen Fick gehabt?

Besser spät als nie berichten: Im November hatte ich 2 x die Gelegenheit genutzt, mal wieder ins Babylon zu gehen, wo ich bislang nur gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht hatte und ich hoffte meine Favoritinnen zu treffen, nämlich: Chantal, Monika, Leonie, Caprice. Beim vorletzten Mal, 1. Obwohl bei der leidenschaftlichen Caprice ein intensives Erlebnis garantiert ist, war mir nicht nach Warten zumute, zumal ich tatsächlich nur wenig Zeit hatte.

Sie ist zwar nicht mehr ganz jung, sieht aber sehr gut aus auch für Freunde schöner Naturbusen , ist gut drauf und geht schon auf dem Sofa richtig zur Sache, u. Beim GV machte sie auch alles mit. Da ich die Zeit aus den Augen verlor, mich nicht auf die für mich üblichen 30 Minuten beschränkte, machten wir ca.

Aus terminlichen Gründen wurde es dann leider noch ein wenig hektisch für mich. Jasmin kann ich empfehlen. Ein paar Wochen später war ich erneut im Babylon. Es war noch eine wenig belebte Zeit, aber es reicht ja eine passende Frau. Und die war tatsächlich endlich wieder zeitgleich mit mir da: Ich habe mich total gefreut, sie nach langer Zeit wieder mal zu treffen, weil ich sie irgendwie besonders gerne mag.

Wir haben uns erst mal eine Zeit lang unterhalten und sind dann natürlich in einem Zimmer gelandet. Wir hatten sehr schönen und zärtlichen GF6. Der - unschöne - Begriff "Optikfick" ist bei Chantal inhaltlich voll gerechtfertigt. Das einzige, was mich ein klein wenig stört, ist ein bestimmtes Tattoo. Nach der schönen Zeit mit Chantal und einer Stärkung am Buffet wollte ich mich eigentlich etwas ausruhen.

Aber von einer schönen Frau lasse ich mich halt leicht verführen. Ich meine Bella, die sich zu mir gesellte. Als es um den Zimmergang ging, wollte ich zunächst Service und Preise abklären, da ich Bella bislang nicht kannte. Auf ausdrückliche Nachfrage incl. Beides macht Bella schön. GV in Missio war auch o. Beim Wechsel zu Doggy war sie nicht begeistert und ölte sich unten nochmals ein, was ich dann zu viel fand. Wie gut, dass ich diesmal die Uhr nicht nur dabei hatte, sondern auch drauf guckte als wir ins Zimmer gingen.

Daher wusste ich, dass die halbe Stunde bei Bella wohl nur 25 Minuten lang sein soll. Dabei habe ich die Zeit, als sie ein Kondom besorgte, nicht mal abgezogen. In der Summe war ich so genervt, dass ich abbrach. Ich ging dann mit ihr zur Umkleide, um Geld zu holen. Ich erinnerte sie an unser Vorgespräch. Da es aber so nicht vereinbart war, wollte ich es natürlich nicht zahlen. Irgendwie hatte sie recht. Dass sie das hätte extra bezahlt haben wollen, war mir klar.

Ich bin aber nicht drauf eingegangen. Trotz gutem Start ist für mich natürlich eine Wiederholung ausgeschlossen. Dass die Frauen entscheiden, welche Leistungen zu welchem Preis sie anbieten, ist selbstverständlich. Umgekehrt dürfen natürlich auch Männer entscheiden, welches Angebot sie annehmen möchten.

Für mich ergibt sich ein Angebot aus Leistung und Preis. Einige Frauen blenden offenbar aus, dass die meisten Männer, für das Geld, das sie für Sex ausgeben, auch mehr oder weniger lange und hart arbeiten müssen. Letzten Montag war ich auch zum ersten Mal im Babylon. Ich wollte mal was neues ausprobieren, da ich sonst immer im Harmony in Seevetal war. Der Parkplatz bereits recht voll.

Hier hätte man wenigstens schöne Holzschränke machen können. Alles ist sauber, aber das Ambiente hat mich nicht wirklich angespruchen. Sollte so ein griechischer Stil mit Säulen etc. Für meinen Geschmack etwas zu altbacken, da bin ich besseres im Harmony, 5.

Ich mag mehr den modernenren Stil. Auch alles recht verwinkelt das Restaurant etc. Ein Schwimmbad und Saunabereich etwas erhöht im Hauptraum.

Eine Ovale Bar in der Mitte. Ich hatte hier ein geschnetzeltes, was eher untere Kantinen-Qualität entspricht.

Hier hatte ich schon besser gegessen. Salat Buffet mit Thunfisch, Mais, Div. Ich würde dem Essen eine 4 also ausreichend ausstellen!

Leider kein guter Kaffee, sondern nur wieder ein schlechter vollautomat Harmony trupft hier mit Siebträger Maschine auf. Ich kann hier den Beitrag von blondelover voll und ganz bestätigen.

Ich stehe eher auf skinny bis sehr schlanke Frauen mit Model-Aussehen, langen haaren, kleiner Oberweite, jung und süssem Gesicht. Die meisten der Männer schauten auch etwas fragend und warteten wohl wie ich noch auf was hübscheres. Keine der Frauen wohl unter KF Das war eines der schlechtesten Lin-Ups was ich in letzter Zeit in einem Saunaclub gesehen hab. Nicht mal eine B-Auswahl kam für mich in Frage und ich bin ungefickt wieder gegangen.

Da meinte die doch an der Rezeption, dass da gleich noch eine käme Das Problem in Hamburg bzw. Ich glaube das es dort eher Policy ist und der Chef bzw. Hab ich nicht probiert, nicht mal, wenn mir die Frauen was gezahlt hätten, hätte ich diese mitgenommen.

Ich hab das mal gesehen. Aber ich komme dort nicht mehr hin. Viel zu teuer und extrem schlechte Besatzung für meinen Geschmack und das Harmony ist für mich im Raum Hamburg die bessereAlternative.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass alle 14 Damen, die gesichtet wurden, besonders üppig gewesen sein sollen. Katie, im Babylon die tollen Begegnungen mit Chantal und Monika sowie vor kurzem auch recht nett mit Leonie und Rebecca. Ich glaube, dass mein Frauengeschmack ziemlich "Mainstream" ist und die meisten Frauen in den beiden Clubs gefielen mir gut bis sehr gut.

Die Preise sind dort im Durchschnitt etwas geringer, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt gesehen annähernd gleich.

Danke von LonelyJoe , Perrinski. Bisher war es bei meinen Besuchen in FKK-Clubs so, dass mich immer mehrere Mädels reizten und ich die Liste meiner Kandidatinnen nie "abarbeiten" konnte - by the way: Wenn dann 60 Mädels und gleich viele Jungs drin wären, dann würde es wohl als gemütlich durchgehen. Es waren aber angeblich nur 20 Mädels - gesehen habe ich in den 2 Std. Nach Umkleide und Duschen bin ich erst mal in den Barbereich - kleine Grüppchen von für meinen Geschmack viel zu üppigen Damen waren auf den riesigen Raum verteilt.

Nachdem da absolut nichts halbwegs ansprechendes dabei war, bin ich erstmal Essen gegangen. Nach dem Essen wieder an die Bar und mehrere Drinks genommen. Die weibliche Besetzung blieb unterirdisch, so dass ich dann nach etwas mehr als 2 Stunden Aufenthalt von ca. Vor ein paar Tagen war ich vor und nach einem geschäftlichen Termin im Babylon, Süderstr. Die ganze Zeit über waren deutlich mehr Damen 15 - 20 als Männer anwesend.

Schön am Empfang war mir Chantal aufgefallen. Mit den vielen Piercings, den Tattoos und vor allem mit den hochgesteckten Haaren wirkte sie auf mich zunächst etwas streng, worauf ich im Zusammenhang mit Sex überhaupt nicht stehe.

Ich netten Gespräch wurde mir schnell klar, dass sie eine ganz Liebe ist. Ihre Freundin Monika, die aus Polen stammt, spricht recht gut Deutsch, so dass auch mit ihr eine vernünftige Konversation möglich war. Die beiden wollten mich zu einem flotten Dreier überreden.

Da mir beide sehr sympathisch waren, sagte ich Ihnen, dass ich gerne mit beiden auf's Zimmer gehen würde - aber nacheinander.

Der Standardpreis ist übrigens Es hat mir super gefallen. Ich fuhr nach meinem Termin gleich wieder zum Babylon. Chantal hatte sich inzwischen etwas anders zurechtgemacht und trug ihr Haar offen. Mir gefiel sie so sogar noch besser als beim Kennenlernen.

Trotzdem habe ich mein Versprechen eingelöst und ging mit Monika auf's Zimmer. Sie war super zärtlich und sehr leidenschaftlich. Am Ende lagen wir beide erschöpft und zufrieden so schien es auch bei ihr im Bett. Dies ist aber eher unbedeutend. Da hätte eher schlechtes Essen meine Stimmung beeinträchtigt.

Das Essen war aber vergleichsweise gut aber erst ab Die Location fand ich ebenso wie die allgemeine Stimmung gut obwohl es für die Damen wenig zu "tun" gab. Auch das Personal am Empfang, in der Küche, an der Theke habe ich als nett erlebt.

Danke von Carguy , Hakuna Matata. Nach dem positiven Erstbesuch ging es für mich diesmal ins Babylon. Zur Location gibt es keine echten Neuerungen. Das Dampfbad lief zwar aber viel zu kalt. Im Aussenbereich war ein Riesen Bildschirm aber bei 16Grad verlief sich keiner nach draussen. Davon einige die auch mal im Harmony waren. Amy, Coco, Terence, Angelina.. Alle nicht schlecht aber konnte auch keine absoluten Hammer ausmachen. Mein erstes Zimmer ging an Jullieta aus Sachsen.

Knall Pinke Haare, nette steile Titten mit etwas zuviel Silli, schlank und nett. Wir hatten ein schönes Zimmer mit grossem Spiegel. Es wurde solide naturale geblasen, weiter in der 69 und das Mädel schmeckte echt lecker.

Ich habe Sie dann Reverse aufsatteln lassen was sich bei Ihrem geilen Arsch echt lohnt. Danach wurde Sie missioniert und der Abschluss erfolgte in Köterstellung. Danach noch etwas netter AST. Kann ich durchaus weiterempfehlen. Essen war mal wieder gut. Putenbraten und Frikadellen habe ich gesehen. Carlos hat sein Handwerk gelernt. Zwischenzeitlich habe ich mich noch sehr nett mit einem weiteren FKK-Clubfan ausgetauscht. Sorry Leute aber da liegt Ihr total falsch. Zu Abschluss habe ich mich zu Victoria aufs Sofa gesellt.

Sie ist super lieb, hat uns erst mal was zu trinken geholt und wir haben uns nett unterhalten. Nach einer Weile war ich es der aufs Zimmer wollte. Dort wurde ich erstmal auf den Stuhl gebeten und ich bekam eine geile Show bei der sie Ihre zwei Argumente gut einsetzte. Erst etwas viel Handeinsatz aber auch das langsam und gefühlvoll. Dann tiefes feuchtes Französisch. Die Lektion wurde später im stehen vortgeführt.

Ich merkte wie mir langsam die Säfte stiegen. Zum Abschluss habe ich Sie noch schön Doggy bearbeitet was Sie mit reichlich stöhnen und dirty Talk befeuerte.

So dauerte es nicht lange bis sich die Schleuse öffnete und der Conti geflutet wurde. Jetzt konnte ich mich zum ersten mal auf das Bett legen und wurde von Victoria noch nett versorgt und bekam reichlich Komplimente. Dann die Überraschung, am Spint wollte Sie dann weniger als ausgemacht???

Als Gentleman habe ich Ihr trotzdem das Ausgemachte übergeben. Babylon ist als Laden echt nicht schlecht. Dafür ist sehr wenig los, die ganze Zeit waren nie mehr als 4 Drebeiner anwesend. Nervig ist die Preisbildung bei den Damen. Ich kann nur empfehlen klar ab zu sprechen was Ihr wollt und dafür bereit seit zu zahlen. Im Gegensatz zu manch anderem kann ich mich über die Lokalität an sich nicht wirklich beschweren. An sich gute Raumaufteilung, praktisch und funktionell mit einer Prise hanseatischer Nüchternheit, aber keineswegs "billig".

Es muss ja nicht immer der barocke eher kitschig-verlogene rote Plüsch sein. An Hygiene und Essen gab es nichts auszusetzen. Das Team war immer emsig, freundlich und bemüht. Allerdings noch nie einen Club erlebt, in dem das Schwanz-zu-Büchsen-Verhältnis fast durchgehend Vielleicht hat meinereiner auch nur einen schlechten Tag erwischt, aber Situationen, in denen temporär auf 2 Weibchen 25 Kerle im Kontaktraum kamen stimmten nachdenklich.

Sehr löblich das Animationsverhalten: Keine einzigste fragte innerhalb von zwei Minuten aufdringlich nach "Zimmär" oder Puffbrause. Bei mehreren Castingcouches keine, die dumm zeterte - auch nichts dergleichen beobachtet.

Ist aber bei diesen Verhältnissen auch kein Wunder - sind ja genug willige Schwänze da Da war mal Stimmung inne Bude. Als straighte Mehrwertverkäuferin lieferte sie auch nach Einbremsung ihrer Ambitionen eine halbwegs vernünftige Clubstandardnunmmer ab - fragt sich bloss was als HH-Standard gilt Nachhaltiges, wenn auch kein überbordendes Engagement - hat Spass gemacht. Entwickelte beim Reiten plötzlich so merkwürdige kurzzeitige konvulsivische Anwandlungen.

Für mich persönlich kein "must have" der jetzt neue deutsche "Clubstandards" setzt. Es entstand der Eindruck, dass das ganze professionell organisiert, aber dennoch noch in der Findungs- und Etablierungsfase ist. Zimmertemperaturen waren zum Leidwesen nicht nur der Damen fast ein bisschen kühl. Hallo, anstatt einend langweiligen Abend im Hotel zu verbringen, mal ab ins Babylon. Alles war sauber, nett und einladend. Wenig Eisbären vor Ort.

Nach Saunagang Schlenker an die Bar. Namen weis ich nicht mehr. Haben aber geschickt auf einen 3er hingearbeitet, wo ich nicht nein sagen konnte. Es wurde mit Franks. Die Nummer war OK. Es gab noch ein nettes 30Min. B-Cups, leicht gebräunt, sehr zarte Haut, Haare zu den Schultern, blond.

Im ganzen aber gute location und wenn man etwas erfahrender im pay6 ist, sicher ein guter Laden. Danke von Domainator , Perrinski. Nach meinem guten Besuch vor ein paar Wochen, ergab sich wieder ein schönes Zeitfenster in HH und die Entscheidung fiel aufs Babylon, der Weg nach Harburg war mir zu weit.

Also echt tote Hose für unsere Dienstleisterinnen. Dennoch war die Anmache sehr gut zu ertragen und einfache Signale oder Worte genügten, um Werbungsversuche zu unterbinden. Diesmal hatte ich das Gefühl, dass praktisch alle Mädels deutlich unter 1. Die wirkten klein, trotz hoher Schuhe.

Bei einem Mädel hatte ich das Gefühl, dass sie die 1. Sie wurde immer sofort gebucht, wenn sie in den Raum trat. Keine Ahnung wer sie ist. Für die anderen war es ein mauer Abend. Mehrfach hatte sich Betty bei mir beworben. Leicht zu erkennen an den getunten Lippen.

Spricht ganz gut Deutsch. Ihr Verhalten gefiel mir grundsätzlich, sie war freundlich und nicht aufdringlich. Weil ich noch warten wollte, hat sie tatsächlich ganz unkompliziert abgedreht.

Nach einem unterhaltsamen Gespräch mit einer sehr hübschen, klugen, aber mir zu jungen BWL Studentin, entschied ich mich für Betty. Ganz gegen meine Art habe ich keinerlei Service Fragen gestellt. Wir sind einfach ins Kino zwischen zwei weitere Aktionsgruppen und Betty legte einfach los. Ich war sehr zufrieden. Das war es mir nicht wert und mit meinem Abbruch war die Sache vergessen. Später wurde aufgesattelt, aber immer mit weichen Küssen verbunden.

Reiter, Missio und dann das Doggy und ich hatte fertig. Also im Babylon kann man Spass haben.





Sex treffen würzburg erotikbilder frauen


Ich war mit der bildhübschen Tina auf zimmer. Ich sag nur Kathrin, wow War das letzte mal im Feb da, hat sich einiges geändert Hallo, ich war neulich im Bayblon und habe dort Kathrin getroffen und eine sehr schöne Zeit mit Ihr verbracht. Es war super und alle Wünsche wurden mir erfüllt. Ein toller Club, sehr hübsche Frauen mit einem super Service!

Bin absolut auf meine Kosten gekommen: Wie ich von der sehr netten Chefin erfahren habe, wurde der Aussenbereich neu angelegt, mein Kompliment! Auch das Personal ist sehr nett.

Freu mich auf nächstes mal. Lg ein sehr zufriedener Gast werde euch in jedem Fall weiter empfehlen. Hamburg Lüneburg Neukloster Norderstedt Stade. Das ist auch gut so, alles andere würde die Einmaligkeit von Milenkas Massagekunst nur schmälern. Das Ende erfolgt dann mit einer grandiosen Kopf- und Gesichtsmassage, Peeling und Geräten, mann fühlt sich danach locker und glatt wie der junge Brad Pitt. Nach etwas Zeit zum Ausruhen und zu sich kommen kann man dann entspannt, verjüngt und verschönt wieder nach unten gehen und die Ladies beglücken.

Milenka hat viele Fans, die nur wegen ihr kommen und zuvor Termine ausmachen. Es empfiehlt sich daher, einen Termin zu vereinbaren oder Zeit mitzubringen. Dienstags hat sie Ruhetag. Für mich gehört Milenka jetzt zum Babylon-Wohlfühltag dazu, ich möchte das gute Gefühl danach nicht mehr missen. Frauenfreund71 , Dec 23, Agree x 2 Mag ich x 1. Ich habe bei der letzten Verlosung hier eine kostenlose halbe Stunde bei Milenka gewonnen und diese nun in der letzten Woche eingelöst. Nochmals danke für den Preis.

Es war so gut wie immer. Sie kennt genügend Anekdoten aus dem Babylon, es ist immer ämusant bei ihr. Und nachher habe ich mich richtig gut gefühlt, so gut, dass ich meiner Herzensdame im Club auch noch 30 Minuten bei Milenka spendiert habe.

Hier muss die Masseurin sich immer mehr um die verspannte Rücken- und Schultermuskulatur kümmern. Einfach Haltungsschäden von der anstrengenden Arbeit mit den Gästen Tactician , Dec 23, Schade, dass die beiden anderen, die die Massage bei Milenka gewonnen haben, hier noch nicht berichtet haben, also muss ich es schon wieder tun: Nach drei Wochen Pause war ich heute mal wieder im Babylon, ich habe eine Zeit ausgesetzt, weil meine bevorzugten Bettpartnerinnen in Urlaub waren.

So war ich auch nicht bei Milenka. Zuerst war ich 2. Zudem wieder neue Tipps. Tactician , Jan 13, Mag ich x 3. Milenka ein Engel zur Rettung. Eine Massage von Milenka gehört immer dazu wenn ich im Babylon zu Besuch bin. Als ich letztes Mal im Babylon da war bekam ich abends sehr starke Nacken- und Schulterschmerzen, ich dachte ich müsste frühzeitig mein Besuch abbrechen, aber zu meinem Glück war Milenka Vorort und hat mich sofort drangenommen.

Als erstes den neuen Massagetisch gesehen. Was Milenka besser macht als viele andere ist ihr umfangreiches Wissen über Medizin was sie gekonnt zum Einsatz gebracht hat. Durch gezielte Massagetechniken und medizinisches Wissen hat sie genau die richtigen Punkte bei mir gedrückt um meine Schmerzen erst zu lindern und kurze Zeit später sogar verschwinden zu lassen. Sie geht auch an punkte wo viele Massagen nicht mal im Traum denken da zu massieren, Nein ich rede nicht von einer Massage aller Happy End, die gibt es nicht bei Milenka und dass ist auch gut so.

Mit ihr kann man sich wunderbar während der Massage unterhalten und zwar über alles was einen so einfällt, dabei ist sie immer nett freundlich und gibt einen Rat wenn mal andere Probleme hat. Das alles macht sie zu einem absoluten fairen Preis und kann jedem eine Massage ob nur zur Entspannung oder auch wegen anderen schmerzen im Körper empfehlen.

Jackrey , Feb 1, Mag ich x 1. Weiterhin ist dies wahrscheinlich die sinnvollste Überbrückung von Zeitfenstern bis zum nächsten Zimmer. Mein letzter Besuch lag schon 3 Wochen zurück, aber eine handfeste Grippe hatte mich am Folgetag über 2 Wochen lang dahingerafft.

Wieder mal hatte ich mich vertrauensvoll in ihre begnadeten Hände begeben können. Die letzten Besuche war sie total überbucht und es gab keine Chance für ein Wellnessprogramm. So lauerte ich im Eingangsbereich auf ihr Eintreffen und konnte mir für den Spätnachmittag einen Stundentermin sichern. Ein guter Ruf eilt ihr voraus und das schafft Vertrauen. Ihrer zarten Statur hätte man diese Profession nicht zugetraut, aber manch einer zierlichen skinny-Thai tut man das ja auch nicht.

Sie schafft es angenehm-kommunikativ eine lockere Atmosphäre zu schaffen um die Basis einer erfolgreichen Massage zu legen. Interessant ist auch ihr Werdegang von der Krankenschwester über diverse AusBildungen und Qualis bis jetzt.

Ist schon eine interessante und sich ergänzende Vita aus klassischer Ausbildung und traditionell-heilerischen Fähigkeiten. Zwischendurch erklärt sie auch ihre Schritte und körperliche Zusammenhänge in ihrem "Patienten". Handwerklich auf hohem Niveau wenn ich das mal so mit meinen bisher genossenen Massagen ver-gleiche.

Besonders merkt man den Unterschied zur Vorgängermasseurin im Babylon. Da liegen Welten da-zwischen. Ihr Portfolio beschränkt sich keinesfalls nur auf die klassische Massage. Sie erklärt ihrem "Opfer" die Techniken und anatomisch-medizinischen Zusammenhänge, inklusive Ratschläge für eigene Anwendungen zu Hause.

Wer möchte, der bekommt auch noch ein Beauty-Programm zur Reduzierung von unreiner Haut und Falten verpasst. Ich habe bisher mich immer wie neugeboren gefühlt als ich ihre Liege ver-lassen hatte. Dieses Programm wirkt sich direkt positiv auf das nächste Zimmer aus Gerne unterhalten wir uns jedes Mal über Gott und die Welt und man kennt sich inzwischen auch schon etwas privat.

Sie hat Schalk und Mutterwitz im Blut so das es immer eine lockere Atmos-phäre vorherrscht, nie kommunikative Längen eintreten und es stets etwas zu lachen gibt. Hier in Elsdorf erwarten Dich Deine Träume. Gönne Dir eine Auszeit im Saunaclub-Babylon. Sweety Farb Kölsche Perle. Anna-Maria Richtig dicke Dinger. Ambiente Alle vier Wochen feiern wir unsere legendären Sündenpfuhlparties und alle vier Wochen wird auch passend zum Thema neu dekoriert.

Anfahrt Du findest uns hier:.

bordell forum privatclub babylon

Domina geschichten eskimo piercing heilung


bordell forum privatclub babylon