Blue movie stuttgart hübsche girls

blue movie stuttgart hübsche girls

Erotik suhl sex kontaktseiten




blue movie stuttgart hübsche girls

Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular , um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden. Du bist nicht angemeldet. Benutzerinformationen überspringen capote Regieassistent. Hallo liebes Forum, Ich freue mich sehr euch heute unseren neuen Film vorstellen zu können: Ob es dazu kommt und sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung geht…seht selbst. Hallo ihr Lieben, Wir arbeiten gerade an unserem zweiten Spielfilm. Wenn ihr mögt schaut doch mal auf unserer Filmseite vorbei. Schöner unterhaltsamer, kurzweiliger Film mit zwei richtig guten Dastellern.

Allerdings ist mir das Bild zu grell. Hätte es schöner gefunden, wenn die Blende etwas geschlossener wäre, oder man NDs verwendet hätte. So sind schon viele Stellen arg nah an der Überbelichtung oder sind sogar überbelichtet. Benutzerinformationen überspringen joey23 Co-Administrator.

Schönes Bild ab 2: Netter Schluss, auch wenn man das vll etwas suptiler hätte formulieren können Spoiler. Allerdings ist mir nicht ganz klar, warum man eine gleichaltrige bezahlen sollte, um mal ihr Fahrrad ausprobieren zu dürfen, bzw halte ich es auch für sehr unrealistisch, dass jemand in seinem Alter wirklich nicht radeln kann.

Filmton für Einsteiger Filmpraxis: Filmlicht für Amateurfilmer Vor lauter Joga komm ich gar nicht zum Entspannen. Benutzerinformationen überspringen TylerDurden Registrierter Benutzer.

Schauspiel kommt glaubhaft rüber und die Optik hat mir auch sehr zugesagt ;-. Hallo, Hier die versprochenen weiteren Infos, ich hau die jetzt einfach mal mitten rein, dann kann ich gleich auf die bisherigen Kommentare eingehen. Leider mussten wir den Film aus zeitlichen Gründen mit 2 verschiedenen Kameras teilweise parrallel drehen.

Wir hatten nur einen Drehtag zur Verfügung und an diesem Tag genau 7 Stunden. Die Kameras waren eine 5D und eine D. Leider mit verschiedenen Presets. Wir haben dann versucht die D so weit wie möglich dem Bild der 5D anzupassen.

Sonst hätten wir im Prinzip alles überstrahlen müssen: Auf dem kalibrierten Monitor mit dem wir gearbeitet haben, wirken die Aufnahmen garnicht mal so grell, gleiches gilt z. Auf einem anderen Fernseher hingegen und auf einem weiteren Laptop Monitor wirken einige Aufnahmen sehr grell. Der Film ist unser Beitrag zu einem Kurzfilmwettbewerb mit dem Thema: Daher waren wir nur aufs Thema aus und haben uns die Logik geschenkt: Benutzerinformationen überspringen BuddyMov Tiefenbewohner.

Gut, vom technischen her kann ich nicht viel Senf dazugeben. Aber die Idee, die Story und die Umsetzung finde ich gut bis klasse. Die Darsteller haben ihren Teil sehr gut gemacht.

Du magst Filme mit Tiefe? Dann ist BuddyMov das richtige! Der Startschuss fiel am 2. Damit begann in Stuttgart eine einzigartige Erfolgsgeschichte und machte die Landeshauptstadt Baden-Württembergs neben Hamburg zum wichtigsten Musicalstandort in Deutschland. Bis heute wurden insgesamt 16 verschiedene Musicals in Stuttgart gezeigt: Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart: Durch die beiden Musicaltheater ist Stuttgart als Reiseziel um eine weitere Attraktion reicher geworden.

Insgesamt wird das vielfältige kulturelle Angebot - von Hochkultur bis Clubkultur - in Stuttgart wie der Region durch die Musicals hervorragend abgerundet. Seit gehören die Musicals zum touristischen Profil der Stadt und sind aus dem Kulturangebot nicht wegzudenken. Die beiden Produktionen werden das Jubiläumsjahr mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen feiern. Sie verlieben sich ineinander, doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer. Chris muss Saigon verlassen und Kim bleibt mit ihrem bis dahin noch ungeborenen Kind zurück.

Drei Jahre vergehen und Kim glaubt noch immer an Chris' Rückkehr. Um ihrem Sohn ein besseres Leben zu ermöglichen, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung. Nur wenn das Biest lernt zu lieben und diese Liebe auch erwidert wird, endet der Fluch, und der Prinz erhält seine ursprüngliche Gestalt wieder.

Doch die Zeit wird knapp. Wenn das Biest seine Lektion nicht bald lernt, werden es selbst und sein Hofstaat für alle Zeiten verdammt sein. Im sagenumwobenen Transsylvanien kommen der berühmte Professor Abronsius und sein Assistent Alfred den unheimlichen Blutsaugern auf die Spur. Als die schöne Wirtstochter Sarah verschwindet, machen sie sich auf zum Schloss des Grafen von Krolock.

Von diesem Moment an wird geliebt, gelacht - und gebissen. Silbrig glänzt der Mond über einem abgelegenen Schrottplatz. Zwischen ausrangierten Möbeln, zerschlissenen Fahrradreifen, alten Autowracks und rostigen Öfen schleichen geschmeidige Wesen umher. Das Phantom der Oper.

Es beherrscht seit Jahren das Theatergeschehen: Unheimliches Lachen ertönt auf der Hinterbühne und unsichtbare Hände spielen während der Gesangsproben auf den Tasten des Klaviers. Diese stolpert und bricht sich ihren Knöchel. Der Regisseur schäumt vor Wut und feuert Peggy sofort. Frustriert packt Peggy ihre Sachen und macht sich auf den Weg zum Bahnhof. Aber das Schicksal scheint andere Pläne für Peggy zu haben Donna lebt mit ihrer jährigen Tochter Sophie seit den 70er Jahren auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne.

In dem Tagebuch der Mutter entdeckt Sophie, dass sie drei mögliche Väter hat. Diese Ungewissheit soll ein Ende haben, bevor sie ihre Jugendliebe Sky heiratet. Sophie lädt die in Frage kommenden Männer zur feierlichen Trauung ein und das Rätselraten beginnt. Im zarten Alter von 15 Jahren heiratet die in völliger Freiheit aufgewachsene Elisabeth den jungen Kaiser Franz Joseph von Österreich und gerät damit ungeahnt in eine ihrer Natur feindselige Umwelt.

Mit rücksichtsloser Strenge wird sie den Zwängen des spanischen Hof-Zeremoniells unterworfen - Elisabeth fühlt sich eingesperrt. Vergebens sucht sie Hilfe bei Franz Joseph, ihrem jungen Mann. Mit den Waffen von Gefühl und Schönheit kämpft sie für ihre Freiheit.

Doch beschäftigt mit ihrer Selbstbehauptung, aber ansonsten ohne Lebensinhalt, übersieht sie, wie sehr ihr Mann sie vermisst und wie sehr ihr Sohn, Kronprinz Rudolf, ihrer Hilfe bedarf. Im Gepäck hat er nur seinen Traum:

...

Vern Cheechoo Band Laura Hubert …. Leslie Spit Tree-o Pat Langer …. Leslie Spit Tree-o Terry Whiteduck …. Auf nachdenkliche und einfühlsame Weise erzählt der Film eine Geschichte vom Erwachsenwerden und nimmt dabei die verwirrenden und oft widersprüchlichen Aspekte kultureller Identität im heutigen Amerika unter die Lupe.

Directed by Randy Redroad Writing credits: Hunter Kirk Kevin Anderson …. Hank Kirk Andrew J. Young Hunter Jeri Arredondo …. Maggie Kirk Judy Ann Herrera ….

Geri as Jade Herrera Jim Metzler …. Moore Gordon Tootoosis …. Marvin Fishinghawk Robert A. Cheekie as Robert C. Anthony rest of cast listed alphabetically Nathaniel Arcand …. Junior Orvel Baldridge …. Oliver Gil Birmingham …. Manny Deadmarsh Kody Dayish ….

Young Cheekie Alex Rice …. Bird Hummingbird Cassidy Spring …. Young Bird Kyle White …. Young Junior Produced by Chris Eyre …. Die Filmmusik ist schon in Deutschland erschienen! Wer den Film gesehen hat, der wünschte sich eigentlich diesen Film mal im Kino zusehen!

Fernsehproduktionen laufen aber nicht im Kino! Eben doch — beim 1. Nordamerika Filmfestival , aber nur in Stuttgart! John Fusco schrieb das Drehbuch und u. Sonny Richards hat beraten. Die Darstellerliste spricht für sich:. Directed by Steve Barron Cast: Broken Lance Gerald Auger ….

Crow Hunter Sekwan Auger …. Fourth Brother Joanne Badger …. Two Lodges Russell Badger …. Older Kiowa William Belleau ….

Young Pawnee Terry Big Charles …. Hunter Patrick James Bird …. Big Bow Gil Birmingham …. Sam Jonathan Brewer …. A Dog Soldier Tantoo Cardinal …. Pawnee Elder Gerald Tokala Clifford …. Red Deer Kyle Daniels …. Little Hand William Daniels …. Third Brother Joseph Darwish …. Brother Stacy Da Silva …. Young Lakota Woman Travis Dugas …. Ekuskini Gloria May Eshkibok ….

Ugly Woman Gary Farmer …. Iktome Jerry Dale Giroux …. Buffalo Runner Saginaw Grant …. Old Medicine Man Lenne Greenwood …. Mohawk Farmer Michael Greyeyes …. Thunder Spirit Scott Grimes …. Multnomah Elder Dakota House …. Dirty Belly Margo Kane …. Cross Clan Mother Geraldine Keams …. Lakota Child Alexandra Lazarowich …. Lakota Woman George Leach …. Verdel Cody Lightning …. Sixth Brother Georgina Lightning …. Crystal Heart Cory Little Light ….

High Horse David McNally …. The Colonel David Midthunder …. Eagle Boy voice Kimberly Norris …. Ugly Pretty Woman Vincent Papequash …. Young Red Deer Wilma Pelly …. Old Multnomah Woman Sykes Powderface …. Thunder Boy Edna Rain …. Old Woman Alex Rice …. Grandpa Sheena Shymanski ….

Pawnee Girl Sammy Simon …. Ghost Hunter Cliff Solomon …. Multnomah Chief Eddie Spears …. Shane Chaske Spencer …. Eagle Boy Anthony Starlight …. Thin Elk Stephen Strachan …. Soldier Delanna Studi …. Talks A Lot Michelle Thrush …. Morning Horse Gordon Tootoosis …. Kills Enemy Tyrone Tootoosis …. Whirlwind Dreamer Sheila Tousey …. Janine John Trudell …. Coyote Bertha Twin …. Salmon Hunter Misty Upham …. Dog Soldier Sarain Waskawitch …. Iron Spoon Teneil Whiskeyjack …. Jack Nicholson spielt den Simulanten McMurphy, der sich in eine psychiatrische Klinik einweisen lässt, um dem Gefängnis zu entgehen.

Doch die Anstalt erweist sich als Friedhofsgruft. Die willenlosen, sedierten Patienten werden von der gefühlskalten Schwester Rachel in ein strenges Zuchthausregiment gezwungen. Directed by Milos Forman Writing credits: Bo Goldman, Lawrence Hauben Cast: Es wurde gegründet und hat die Aufgabe, indianischen Jugendlichen, die in Reservaten leben, mit dem Medium Film vertraut zu machen. Am Ende jeder Woche erfolgt ein kleines Filmfestival, bei dem die Kurzfilme öffentlich präsentiert werden.

Junge Quechans veranstalten daraufhin einen spirituellen Lauf, um ihren Schöpfer Kumat zu ehren. Auf diese Weise gelang z. Eine Generation später sollten ihre Kinder europäische Melodien mit den Rhythmen aus der Neuen Welt kombinieren und so eine reiche und einzigartige Musiktradition begründen. Religiöse Freiheit ist ein insbesondere in Amerika wichtiges Grundrecht.

Dennoch wird sie nicht jedem gewährt. Jahr für Jahr werden indianische Kultstätten zerstört, die für die Ureinwohner die gleiche religiöse Bedeutung haben, wie etwa für uns Kirchen und Kathedralen. Randy, ein indianischer Teenager, der in einem Heim auf einem Reservat in Prince Rupert aufgewachsen ist, kommt nach Vancouver, um bei seiner älteren Schwester Angel zu leben. Angel lebt in einem Hotel, ist heroinabhängig und finanziert ihren Konsum, indem sie als Prostituierte arbeitet.

Um sich der Verantwortung für ihren jüngeren Bruder zu entziehen, übergibt sie ihm Floyd, einem weiteren Hotelbewohner. Directed by Nathaniel Geary Writing credits: Angel Simon Baker …. Randy Gordon Tootoosis …. Floyd JR Bourne ….

Cliffie Katharine Isabelle …. Stacey Lee Brent Stait …. Bernie Tina Keeper …. Charlotte Renae Morriseau …. Glenda Margo Kane …. Dolly Robert Harper …. Old Man Brock Johnson …. Driver 1 Tom Pickett …. Car Man John Paul Jarrett …. Mini-Van John Richard Hendry ….

Landlord Alex Dafoe …. Gay John 2 Darren Choo …. Nurse Maxx Power …. Die Dokumentation beruht auf wahren Tatsachen:. Die Mutter der Regisseurin wurde in einer solchen Lehranstalt erzogen. In den Missionsschulen versuchte man die Indianer zu assimilieren und zu christianisieren. Die verheerende Mischung aus Misshandlung, Intoleranz und völliger Vereinsamung wirkt bis heute nach. Die Ureinwohner können vergeben, aber nicht vergessen. Jim Pepper ist ein Rollenmodell für Native Americans, zum einen als musikalischer Wegbereiter, zum anderen durch seine jahrelange und weniger bekannte Karriere als Sozialarbeiter für indianische Jugendliche.

Sie träumen von Popstars, spielen am liebsten mit dem Game-Boy und vertrödeln ganze Nachmittage beim Musikhören, statt ihre Hausaufgaben zu machen. Seit drei Wochen alllerdings kampieren zehn von ihnen in der Eiswüste Grönlands. Sie sind Teilnehmer einer Hundeschlitten-Expedition für Jugendliche. Sie lernen Jagen, Fischen und Felle gerben.

Mogie war einst für seinen kleineren Bruder verantwortlich, aber seine Erfahrungen im Vietnam-Krieg machten ihn zu einem bitteren und gebrochen Mann. Nun ist es Rudy, der seinem Bruder immer wieder Geld gibt, das dieser in Bier umsetzt. Rudy ist vom Alkoholismus und der Kriminalität auf dem Reservat zusehends frustriert. Im Glauben, das Richtige für seine Leute zu tun, wird er zum Rächer.

In Wirklichkeit jedoch führen seine Aktivitäten im rechtsfreien Raum zur Tragödie. Directed by Chris Eyre Writing credits: Louis novel , Jennifer D. Rudy Yellow Lodge Graham Greene …. Mogie Yellow Lodge Gary Farmer …. Verdell Weasel Tail Noah Watts …. Aunt Helen Michelle Thrush …. Stella Nathaniel Arcand …. Aachen ots - Wer kennt es nicht: Schuhschrank auf und erstmal einen Schritt zurücktreten, um die Wolke Der Startschuss fiel am 2.

Damit begann in Stuttgart eine einzigartige Erfolgsgeschichte und machte die Landeshauptstadt Baden-Württembergs neben Hamburg zum wichtigsten Musicalstandort in Deutschland. Bis heute wurden insgesamt 16 verschiedene Musicals in Stuttgart gezeigt: Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart: Durch die beiden Musicaltheater ist Stuttgart als Reiseziel um eine weitere Attraktion reicher geworden. Insgesamt wird das vielfältige kulturelle Angebot - von Hochkultur bis Clubkultur - in Stuttgart wie der Region durch die Musicals hervorragend abgerundet.

Seit gehören die Musicals zum touristischen Profil der Stadt und sind aus dem Kulturangebot nicht wegzudenken. Die beiden Produktionen werden das Jubiläumsjahr mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen feiern. Sie verlieben sich ineinander, doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer. Chris muss Saigon verlassen und Kim bleibt mit ihrem bis dahin noch ungeborenen Kind zurück. Drei Jahre vergehen und Kim glaubt noch immer an Chris' Rückkehr. Um ihrem Sohn ein besseres Leben zu ermöglichen, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung.

Nur wenn das Biest lernt zu lieben und diese Liebe auch erwidert wird, endet der Fluch, und der Prinz erhält seine ursprüngliche Gestalt wieder. Doch die Zeit wird knapp. Wenn das Biest seine Lektion nicht bald lernt, werden es selbst und sein Hofstaat für alle Zeiten verdammt sein.

Im sagenumwobenen Transsylvanien kommen der berühmte Professor Abronsius und sein Assistent Alfred den unheimlichen Blutsaugern auf die Spur. Als die schöne Wirtstochter Sarah verschwindet, machen sie sich auf zum Schloss des Grafen von Krolock. Von diesem Moment an wird geliebt, gelacht - und gebissen. Silbrig glänzt der Mond über einem abgelegenen Schrottplatz. Zwischen ausrangierten Möbeln, zerschlissenen Fahrradreifen, alten Autowracks und rostigen Öfen schleichen geschmeidige Wesen umher.

Das Phantom der Oper. Es beherrscht seit Jahren das Theatergeschehen: Unheimliches Lachen ertönt auf der Hinterbühne und unsichtbare Hände spielen während der Gesangsproben auf den Tasten des Klaviers. Diese stolpert und bricht sich ihren Knöchel. Der Regisseur schäumt vor Wut und feuert Peggy sofort. Frustriert packt Peggy ihre Sachen und macht sich auf den Weg zum Bahnhof.

Aber das Schicksal scheint andere Pläne für Peggy zu haben Donna lebt mit ihrer jährigen Tochter Sophie seit den 70er Jahren auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne. In dem Tagebuch der Mutter entdeckt Sophie, dass sie drei mögliche Väter hat. Diese Ungewissheit soll ein Ende haben, bevor sie ihre Jugendliebe Sky heiratet. Sophie lädt die in Frage kommenden Männer zur feierlichen Trauung ein und das Rätselraten beginnt. Im zarten Alter von 15 Jahren heiratet die in völliger Freiheit aufgewachsene Elisabeth den jungen Kaiser Franz Joseph von Österreich und gerät damit ungeahnt in eine ihrer Natur feindselige Umwelt.

Mit rücksichtsloser Strenge wird sie den Zwängen des spanischen Hof-Zeremoniells unterworfen - Elisabeth fühlt sich eingesperrt. Vergebens sucht sie Hilfe bei Franz Joseph, ihrem jungen Mann. Mit den Waffen von Gefühl und Schönheit kämpft sie für ihre Freiheit.



Bdsm hure muschi bauen


Unheimliches Lachen ertönt auf der Hinterbühne und unsichtbare Hände spielen während der Gesangsproben auf den Tasten des Klaviers. Diese stolpert und bricht sich ihren Knöchel. Der Regisseur schäumt vor Wut und feuert Peggy sofort. Frustriert packt Peggy ihre Sachen und macht sich auf den Weg zum Bahnhof. Aber das Schicksal scheint andere Pläne für Peggy zu haben Donna lebt mit ihrer jährigen Tochter Sophie seit den 70er Jahren auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne.

In dem Tagebuch der Mutter entdeckt Sophie, dass sie drei mögliche Väter hat. Diese Ungewissheit soll ein Ende haben, bevor sie ihre Jugendliebe Sky heiratet. Sophie lädt die in Frage kommenden Männer zur feierlichen Trauung ein und das Rätselraten beginnt. Im zarten Alter von 15 Jahren heiratet die in völliger Freiheit aufgewachsene Elisabeth den jungen Kaiser Franz Joseph von Österreich und gerät damit ungeahnt in eine ihrer Natur feindselige Umwelt.

Mit rücksichtsloser Strenge wird sie den Zwängen des spanischen Hof-Zeremoniells unterworfen - Elisabeth fühlt sich eingesperrt. Vergebens sucht sie Hilfe bei Franz Joseph, ihrem jungen Mann.

Mit den Waffen von Gefühl und Schönheit kämpft sie für ihre Freiheit. Doch beschäftigt mit ihrer Selbstbehauptung, aber ansonsten ohne Lebensinhalt, übersieht sie, wie sehr ihr Mann sie vermisst und wie sehr ihr Sohn, Kronprinz Rudolf, ihrer Hilfe bedarf.

Im Gepäck hat er nur seinen Traum: D'Artagnan, seine königstreuen Gefährten und Constance stürzen sich in ein gefährliches Abenteuer, um die Widersacher zu entlarven. Elphaba und Glinda lernen sich an der Hexenakademie G. Im Gegensatz zur schönen, beliebten Glinda kam Elphaba mit grüner Haut zur Welt, besitzt hervorragende magische Fähigkeiten, wird aber von allen gemieden. Aus der anfänglichen Abneigung entsteht bald eine innige Freundschaft.

Sie entführt das Publikum auf eine Reise, die witzig, komisch, intelligent und optisch überwältigend ist. Die Story spielt im Jahr Die Globalisierung der Erde ist abgeschlossen, die Kids ziehen sich die gleiche Kleidung an, schauen dieselben Filme, hören dieselbe Musik und haben dieselben Gedanken.

Der weltumspannende Konzern "Globalsoft", unter der Führung der Killer Queen, hat Instrumente verboten und die alten Rocksongs existieren nur noch in den Erinnerungen einzelner. Die Welt ist scheinbar glücklich und sicher für diejenigen, die es gewohnt sind, vorprogrammierte Musik aus dem Computer zu laden und keine Fragen zu stellen. Galileo und Scaramouche sind jedoch anders: Im Mittelpunkt steht die erfolgreiche Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg. Ausgelastet durch ihre Karrierepläne vernachlässigt sie ihre Mutter Maria.

Heimlich besteigt das Paar ein Kreuzfahrtschiff. Beide wollen ihren Senior ebenfalls zurückholen. Auf hoher See nimmt eine turbulente Geschichte ihren Lauf. Als die beiden auf dessen legendären Landsitz Manderley ankommen,regiert dort noch immer die Erinnerung an Rebecca, der ersten Frau von Maxim, die ein Jahr zuvor auf mysteriöse Weise ums Leben kam.

Vor allem die Haushälterin des Anwesens, Mrs. Danvers,pflegt das Andenken in jedem Winkel des Hauses. Für das jung verheiratete Paar beginnt ein Kampf gegen die Schatten der Vergangenheit und für ihre Liebe. Die Polizei bringt sie an den einzigen Ort, der wirklich Sicherheit bieten sollte: Als Nonne verkleidet, nimmt sie ihre Mitschwestern schnell für sich ein - nur die gestrenge Mutter Oberin ist so gar nicht begeistert von der neuen aufmüpfigen Klosterschülerin.

Deloris aber führt den etwas verstimmten Chor zu Höchstleistungen und füllt die zuvor menschenleeren Gottesdienste. Sam Jonathan Brewer …. A Dog Soldier Tantoo Cardinal …. Pawnee Elder Gerald Tokala Clifford …. Red Deer Kyle Daniels …. Little Hand William Daniels …. Third Brother Joseph Darwish …. Brother Stacy Da Silva …. Young Lakota Woman Travis Dugas ….

Ekuskini Gloria May Eshkibok …. Ugly Woman Gary Farmer …. Iktome Jerry Dale Giroux …. Buffalo Runner Saginaw Grant …. Old Medicine Man Lenne Greenwood …. Mohawk Farmer Michael Greyeyes …. Thunder Spirit Scott Grimes …. Multnomah Elder Dakota House …. Dirty Belly Margo Kane …. Cross Clan Mother Geraldine Keams …. Lakota Child Alexandra Lazarowich …. Lakota Woman George Leach …. Verdel Cody Lightning ….

Sixth Brother Georgina Lightning …. Crystal Heart Cory Little Light …. High Horse David McNally …. The Colonel David Midthunder …. Eagle Boy voice Kimberly Norris …. Ugly Pretty Woman Vincent Papequash …. Young Red Deer Wilma Pelly …. Old Multnomah Woman Sykes Powderface …. Thunder Boy Edna Rain …. Old Woman Alex Rice …. Grandpa Sheena Shymanski …. Pawnee Girl Sammy Simon …. Ghost Hunter Cliff Solomon …. Multnomah Chief Eddie Spears …. Shane Chaske Spencer ….

Eagle Boy Anthony Starlight …. Thin Elk Stephen Strachan …. Soldier Delanna Studi …. Talks A Lot Michelle Thrush …. Morning Horse Gordon Tootoosis …. Kills Enemy Tyrone Tootoosis …. Whirlwind Dreamer Sheila Tousey …. Janine John Trudell …. Coyote Bertha Twin …. Salmon Hunter Misty Upham …. Dog Soldier Sarain Waskawitch ….

Iron Spoon Teneil Whiskeyjack …. Jack Nicholson spielt den Simulanten McMurphy, der sich in eine psychiatrische Klinik einweisen lässt, um dem Gefängnis zu entgehen. Doch die Anstalt erweist sich als Friedhofsgruft. Die willenlosen, sedierten Patienten werden von der gefühlskalten Schwester Rachel in ein strenges Zuchthausregiment gezwungen.

Directed by Milos Forman Writing credits: Bo Goldman, Lawrence Hauben Cast: Es wurde gegründet und hat die Aufgabe, indianischen Jugendlichen, die in Reservaten leben, mit dem Medium Film vertraut zu machen. Am Ende jeder Woche erfolgt ein kleines Filmfestival, bei dem die Kurzfilme öffentlich präsentiert werden.

Junge Quechans veranstalten daraufhin einen spirituellen Lauf, um ihren Schöpfer Kumat zu ehren. Auf diese Weise gelang z. Eine Generation später sollten ihre Kinder europäische Melodien mit den Rhythmen aus der Neuen Welt kombinieren und so eine reiche und einzigartige Musiktradition begründen.

Religiöse Freiheit ist ein insbesondere in Amerika wichtiges Grundrecht. Dennoch wird sie nicht jedem gewährt. Jahr für Jahr werden indianische Kultstätten zerstört, die für die Ureinwohner die gleiche religiöse Bedeutung haben, wie etwa für uns Kirchen und Kathedralen.

Randy, ein indianischer Teenager, der in einem Heim auf einem Reservat in Prince Rupert aufgewachsen ist, kommt nach Vancouver, um bei seiner älteren Schwester Angel zu leben. Angel lebt in einem Hotel, ist heroinabhängig und finanziert ihren Konsum, indem sie als Prostituierte arbeitet.

Um sich der Verantwortung für ihren jüngeren Bruder zu entziehen, übergibt sie ihm Floyd, einem weiteren Hotelbewohner. Directed by Nathaniel Geary Writing credits: Angel Simon Baker …. Randy Gordon Tootoosis …. Floyd JR Bourne …. Cliffie Katharine Isabelle …. Stacey Lee Brent Stait …. Bernie Tina Keeper …. Charlotte Renae Morriseau …. Glenda Margo Kane …. Dolly Robert Harper …. Old Man Brock Johnson …. Driver 1 Tom Pickett ….

Car Man John Paul Jarrett …. Mini-Van John Richard Hendry …. Landlord Alex Dafoe …. Gay John 2 Darren Choo …. Nurse Maxx Power …. Die Dokumentation beruht auf wahren Tatsachen:. Die Mutter der Regisseurin wurde in einer solchen Lehranstalt erzogen. In den Missionsschulen versuchte man die Indianer zu assimilieren und zu christianisieren. Die verheerende Mischung aus Misshandlung, Intoleranz und völliger Vereinsamung wirkt bis heute nach.

Die Ureinwohner können vergeben, aber nicht vergessen. Jim Pepper ist ein Rollenmodell für Native Americans, zum einen als musikalischer Wegbereiter, zum anderen durch seine jahrelange und weniger bekannte Karriere als Sozialarbeiter für indianische Jugendliche.

Sie träumen von Popstars, spielen am liebsten mit dem Game-Boy und vertrödeln ganze Nachmittage beim Musikhören, statt ihre Hausaufgaben zu machen. Seit drei Wochen alllerdings kampieren zehn von ihnen in der Eiswüste Grönlands. Sie sind Teilnehmer einer Hundeschlitten-Expedition für Jugendliche. Sie lernen Jagen, Fischen und Felle gerben. Mogie war einst für seinen kleineren Bruder verantwortlich, aber seine Erfahrungen im Vietnam-Krieg machten ihn zu einem bitteren und gebrochen Mann.

Nun ist es Rudy, der seinem Bruder immer wieder Geld gibt, das dieser in Bier umsetzt. Rudy ist vom Alkoholismus und der Kriminalität auf dem Reservat zusehends frustriert. Im Glauben, das Richtige für seine Leute zu tun, wird er zum Rächer. In Wirklichkeit jedoch führen seine Aktivitäten im rechtsfreien Raum zur Tragödie. Directed by Chris Eyre Writing credits: Louis novel , Jennifer D. Rudy Yellow Lodge Graham Greene …. Mogie Yellow Lodge Gary Farmer ….

Verdell Weasel Tail Noah Watts …. Aunt Helen Michelle Thrush …. Stella Nathaniel Arcand …. Teen Mogie Chaske Spencer …. Teen Rudy Joseph American Horse …. Panhandler Wilda Asimont …. Neighbor Dave Bald Eagle …. Old Soldier Bruce Bennett …. Medical Examiner Robert A. Officer Comes Gil Birmingham …. Drill Team Member 1 Kato Buss …. ER Doctor Jenny Cheng …. Anchorwoman Gerald Tokala Clifford ….

Black Lodge Boy Dale Cooks …. Young Stork Chris Eyre …. Cop Larry Dean Fuss …. Captain Eagleman James Hatzell …. Hardware Clerk Jake Hjorten …. Drill Team Member 2 Tina Keeper …. Fitzgerald Zahn McClarnon …. Elton Blue Cloud Elaine Miles …. Rondella Roubaix Renae Morriseau …. Evangeline Yellow Lodge Dillon Nelson …. Young Mogie Canku One Star …. Young Rudy Yellow Pony Pettibone …. Green Laces Larry Swalley …. Shift Commander Misty Upham …. Blue Cloud Markus J.

Wally Roubaix Charles White Elk …. Rose Two Buffalo Kevin Lance …. Drunk 2 Jay Red Hawk …. Francine Milo Yellow Hair …. Alles spricht dafür, dass es sich hierbei um einen Skinwalker, einen Navajo mit übernatürlichen Kräften handelt.

Roman George James Dalgam …. Jim Chee Saginaw Grant …. Wilson Sam Nicholas Bartolo …. Tommy Nakai Jon Proudstar …. Davis Nakai Misty Upham …. Nina Drew Lacafa …. Bobby Sheila Tousey …. Emma Leaphorn Wes Studi ….