Aufgaben für sklavin av passiv

aufgaben für sklavin av passiv

.

Heidesheim swinger transen köln

Bitte nur ernstgemeinte Nachrichten senden - bisher konnte leider niemand gefunden werden, der an etwas längerfristigem interessiert war - es geht hier nicht um einen einmaligen Chat oder dergleichen. Morgen für Mittwoch aber auch für Donnerstag suchen wir einen artigen Devotling , der benutzt werden möchte. Fussfetisch , Erniedrigung, strapon, uvm Es ist geil dich psychisch und physisch willenlos zu machen.

Wir sind 2 Ladys aus Köln und erziehen dich im privaten Rahmen bei uns! Stell dich vor und lass dich unter unsere Fittiche nehmen. Hallo ich bin männlich 20 und suche nach Weiblicher Erziehung. Gerne auch mit tragen von weiblichen Sachen. Ich liebe es wie ein Mädchen behandelt zu werden. Gerne auch mit Strapon oder Analoplug. Kannst mich auch fesseln und nach deinen Wünschen ausnutzen. Wenn du dich angesprochen fühlst mich zu beherrschen melde dich. Anfänger Girly sucht Erziehungsberechtigte vor der Cam, oder auch real, desweiteren suche ich Aufgaben die mir erteilt werden, die ich Ausführen darf.

Ich bin 31 Jahre alt, cm gross, schlank und gepflegt. Es kribbelt in Dir wenn Du daran denkst von Deinem Dom zu einer gehorsamen Sklavin ausgebildet und erzogen zu werden? Du hast bisher nicht die Gelegenheit oder den Mut gehabt Deine Phantasien auszuleben?

Der Gedanke ein Halsband zu tragen erregt Dich? Du suchst einen erfahrenen besuchbaren Dom? Du möchtest Schritt für Schritt ohne Zeitdruck erzogen werden? Bei interesse einfach anschreiben Lady Chanthal. Ein provokanter Titel, doch er beschreibt treffend und in aller Kürze was ich suche! Ich bin Jolene, 25 Jahre alt und auf der Suche nach einem dominanten Gegenpart für eine ganz besondere Online-Beziehung, in der du mich zu deinem Schwanzmädchen machst. Nach unzähligen gescheiterten Versuchen, der damit verbundenen Frustration und letztendlich dem Entschluss, diese Fantasie zu begraben musste ich nach einigen ruhigen Monaten erneut feststellen, dass das gar nicht so einfach ist wie gehofft.

Bin 26 Jahre mit schlanker Figur und suche eine devote Sklavin , die ich erziehen und benutzen kann. Bin rasiert, ausdauernd, gut bestückt, dominant und habe Erfahrung im bdsm und SM Bereich. Suche auf diesen Wege nach einer neuen Sklavin oder sub. Gerne mit vor Erfahrung, aber kein muss. Interessierte die einfach mal es testen möchten können sich gerne ebenfalls melden.

Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung, in fast allen Richtungen. Lust,Interesse,nicht älter als 45 Jahre, nicht schwerer als 70 kg, evtl.

Ich suche hier Sklaven, die ich nach meinen Wünschen online formen und erziehen kann. Dich erwartet eine strenge Konsequente Herrin, die ihre Wünsche facettenreich erfüllt bekommen möchte. Ich bin sehr schlank, hübsch und ich will dass du es dir verdienst, mir dienen zu dürfen.

Für Mängel und nicht oder unvollkommen ausgeführte Tätigkeiten hast du die Verantwortung der Folgen zu tragen. Sollte dein Verhalten gegenüber der Herrschaft nicht entsprechen, so kannst du damit rechnen, dass deine Herrschaft dieses mit drastischen Erziehungsmethoden ahndet. Jeder Tag ist für dich ein Arbeitstag, den Tag kannst du individuell gestalten.

Die Arbeitsliste und die Liste mit den Bestrafungsvorschlägen werden jeweils täglich nach dem Frühstück der Herrschaft vorgelegt. Jede Aufgabe von deiner Herrschaft hast du dankend entgegen zunehmen. Diese hast du schnell und ordentlich zu erledigen. Schlecht durchgeführte Arbeiten sind sofort nachzubessern. Sollte die Herrschaft einen Wunsch haben, hast Du sofort deine Tätigkeit oder Pause zu unterbrechen und diese auszuführen.

Du hast sämtliche Arbeiten im Haushalt zu erledigen. Darüber hinaus sorgst du für die Bequemlichkeit der Herrschaft. Alle Tätigkeiten sind zur vollsten Zufriedenheit zu erledigen. Die Herrschaft kann dich jederzeit für jede Art von Tätigkeit wie Arbeiten oder als Sexualobjekt verleihen. In welchem Rahmen und mit welchem Aussehen dieses stattfindet, entscheidet die Herrschaft. Die Herrschaft muss dir mitteilen, ob diese Person wissen über euer Verhältnis hat, oder es einfach eine freundschaftliche Hilfe ist oder nicht.

Dies ist das einzige Recht, welches du besitzt. Bei gesundheitlichen Problemen, Verletzungen, Gefährdung der Anonymität und Unantastbarkeit in der Öffentlichkeit oder bei Ausnahmesituationen darfst du ein Veto einlegen. Dieses Recht darf nie missbraucht werden. Es darf erst recht nicht angewandt werden, weil etwas unangenehm, erniedrigend, schmerzhaft ist oder weil du dich genierst.

Du hast dich gesund und fit zu halten. Alles darüber hinaus, ist von Seiten der Herrschaft genehmigungspflichtig.

Du hast deinen Körper immer im gepflegten Zustand zu halten. Dazu gehört die tägliche Reinigung sowie Benutzung von Pflegemitteln. Du hast dich mindestens einmal in der Woche am ganzen Körper zu rasieren, damit du auch entsprechend weiblich aussiehst und keinen Urwald mit dir trägst. Deine Bartrasur sollte so oft erfolgen, wie es der Bartwuchs es notwendig macht.

Du darfst zu keinem Zeitpunkt unrasiert herumlaufen. Deine Fingernägel sollten sich in einem sauberen Zustand befinden. Für Klistiere wirst du einen entsprechenden Irrigator verwenden. Am Anfang wirst du nicht viel ohne Schmerzen aufnehmen können. Dein Körper kann aber bei entsprechenden Training bis zu 2 Liter aufnehmen. Du hast sämtliche deiner Kleidungsstücke pfleglich zu behandeln. Du hast die Kleidung selber zu reinigen und zu reparieren oder Ersatz zu leisten, falls etwas beschädigt wurde.

Wird während der Arbeitszeit Kleidung beschädigt oder beschmutzt, hast du diese sofort gegen korrekte und saubere Kleidung auszutauschen, damit du nicht ungepflegt herumläufst.

Sämtliche anderen Accessoires inkl. Spielsachen sind in einem guten Zustand und griffbereit zu halten, so dass sie von der Herrschaft jederzeit verwendet werden können. Nach entsprechender Nutzung hast du sie — spätestens am nächsten Tag — zu reinigen und wieder bereitzustellen. An Arbeitstagen hast du entsprechende Zofenkleidung anzuziehen und zu tragen. Arbeitsbedingte Änderungen der Kleidung z.

Gartenarbeit bedürfen des Einverständnisses der Herrschaft. Darüber liegende Kleidung ist dir überlassen. Generell gilt das Tragen von Männerkleidung als nicht gestattet. Ausnahmen regelt die Herrschaft. Welche Kleidungsstücke sie anbehalten soll bzw. Ein gepflegtes Styling und eine Perücke sind genauso Pflicht. Künstliche Fingernägel werden nur auf Wunsch der Herrschaft getragen. Das Tragen von Schmuck ist dir generell gestattet, allerdings wird die Herrschaft bestimmen welcher Schmuck es sein wird.

Den Analplug hast du immer zu tragen. Sollte der Analplug von dir entfernt werden, so gibt es für jede Stunde 1 Strafpunkt.

Entfernt deine Herrschaft den Analplug, so werden keine Strafpunkte angerechnet. Dieser darf nur bei gesundheitlichen Problemen abgelegt werden. Die Art des Verschlusses legt die Herrschaft fest. Die Dauer der Keuschheit legt alleine die Herrschaft fest.

Sollte deine Herrschaft abwesend Urlaub, Lehrgang, etc. Du hast keine eigene Sexualität, sondern hast entsprechende Energie nur für die Herrschaft zu verwenden. Die Herrschaft kann dich jederzeit sexuell benutzen oder benutzen lassen. Du hast deiner Herrschaft jederzeit deine Körperöffnungen zur Verfügung zu stellen. Du hast kein Recht auf einen Orgasmus. Dein Schwänzchen ist ein ernsthaftes Hindernis zur perfekten Zofe, daher hat dein Schwänzchen dich ab sofort nicht mehr zu interessieren.

Einen Orgasmus dürfen nur perfekte Zofen habe, daher solltest du daran arbeiten, deine Herrschaft stets zufrieden zustellen. Es ist in deinem Interesse, dass die Herrschaft alle Mittel ergreift, dass du durch den übertriebenen Onanierdrang nicht mehr belästigt wirst. Du solltest dich aber trotzdem zügig bewegen. Bei jedem Schritt hast du entsprechend mit den Hüften zu wackeln, damit es auch erotisch aussieht.

Du darfst dich niemals mit geöffneten Beinen hinsetzen, sondern hast deine Beine stets zusammen zu halten oder übereinander zuschlagen. Beim Sitzen solltest du eine aufrechte Haltung einnehmen und deine Hände auf deinen Oberschenkeln platzieren.

Zum Aufheben von Gegenständen darfst du dich nicht bücken, sondern wirst dich damenhaft in die Hocke zu begeben. Gegenüber der Herrschaft ist deine Position entweder kniend oder stehend mit auf dem Rücken verschränkten Armen sowie gesenktem Kopf. Auf einem Stuhl oder Sessel setzen darfst du dich nur mit Ihrer Erlaubnis setzen. Diese Erlaubnis musst du pro Raum und Tag nur einmal einholen. Begegnest du der Herrschaft in einem der Räumlichkeiten hast du einen tiefen Knicks zu machen.

Es sei denn du arbeitest oder trägst etwas. Betritt die Herrschaft einen Raum, hast du sofort aufzustehen und dich in eine der entsprechenden Positionen zu begeben. Die Herrschaft erwartet widerspruchslos täglich und ständig den Respekt von dir, den eine Zofe ihrer Herrschaft entgegenbringt.

Deine gesamte Aufmerksamkeit ist auf die Herrschaft und ihre Bedürfnisse gerichtet. Du hast die Herrschaft mit gebührendem Respekt anzureden und wirst sie immer mit einem der folgenden Anreden anzusprechen: Die Herrschaft kann dich jederzeit und überall anreden wie sie will. Es ist nicht gestattet, der Herrschaft zu widersprechen. Es ist auch nicht erlaubt, die Herrschaft mit Bitten und Betteln zu belästigen. Sie entscheidet, was sie für sich und für dich richtig hält.

Es ist für dich eine Ehre, wenn die Herrschaft dich mit dem Namen anredet oder eine vertrauliche Form der Anrede wählt. Diese Ehre kannst du dir jederzeit durch Fehlverhalten verspielen und darfst dich dann nicht wundern, wenn du mit einer anderen verbalen Anrede angesprochen wirst………. Unfreundlich, vorlaut, frech oder ein sonstiges Fehlverhalten zieht in der Regel negative Folgen mit sich und sind darüber hinaus respektlos gegenüber der Herrschaft.

Du hast kein Recht dich über die Arbeit und über andere Gründe zu beschweren. Du hast dich für jede Arbeit und auch für jede Strafe oder sonstige Aufmerksamkeit zu bedanken. In Gegenwart der Herrschaft ist der Blick gesenkt zu halten und der Herrschaft nicht direkt in die Augen zu blicken. Solltest du es doch einmal wagen die Herrschaft mit Bitten und Betteln zu belästigen, solltest du dich auch hier nicht wundern, dass ein JA nicht unbedingt deinen Wünschen entsprechen muss.

Die Entscheidung der Herrschaft ist niemals zu kritisieren. Solltest du nicht in der Lage sein, den Mund zu halten, hast du die Herrschaft darum zu bitten, einen entsprechenden Knebel zu tragen. Dieser darf nicht von dir geöffnet werden, sondern nur von der Herrschaft. Das Verhältnis wird nicht in Gegenwart von Dritten angesprochen oder erwähnt, es sei denn die Herrschaft hat nichts dagegen oder erwähnt dieses von sich aus.

Sollte an einem Arbeitstag Besuch erscheinen, darfst du die Herrschaft mit der Frage belästigen, ob und wie du dich umziehen darfst. Das Tragen von Herrenkleidung ist ein Privileg und kann jederzeit auch in Gegenwart von anderen wieder entzogen werden. Gesonderte Regelung diesbezüglich gibt es nur in Städten, wo man dich nicht kennt oder auf Fetischveranstaltungen.

Dieses legt die Herrschaft aber nach ihrem Bedarf und Interesse fest. Die Herrschaft kann dich jederzeit anderen Personen vorführen, über Kleidung und Aussehen entscheidet die Herrschaft. Ziel der Ausbildung ist es, dass du dich wie eine Zofe verhältst und nicht mehr in alte Gewohnheiten zurückfällst. Deine Herrschaft wird dir jede Einzelheit über das Zofenverhalten beibringen. Jede Abweichung von deinem Zofenverhalten, wie z.

Deine Herrschaft hat dazu das Recht alle notwendigen Mittel — egal ob sie dir gefallen oder nicht — einzusetzen um dieses bei dir durchzusetzen. Du hast deiner Herrschaft auch dafür zu danken, dass sie sich überhaupt diese Mühe macht und sich mit dir herumärgert.

Die Ziele der Ausbildung legt die Herrschaft fest. Egal ob es kurzfristige Ziele oder langfristige Ziele sind.

Dies kann von Seiten der Herrschaft jederzeit erweitert, gestrichen oder angepasst werden. Die Zofe hat diese im Zofenhandbuch schriftlich festzuhalten. Abgesehen, dass du immer im Training für entsprechendes Verhalten bist, kann die Herrschaft auch spezielle Trainingsprogramme für deine Ausbildungsziele festlegen.

Diese beinhalten in der Regel eine zeitliche Begrenzung und werden von dir im Anhang protokolliert. Die Trainingsprogramme sind von der Herrschaft vorzugeben. Du hast selber dafür Sorge zu tragen, dass entsprechende Literatur, Mittel und Wege beschafft werden, damit du diese Ziele erreichst. Da du unvollkommen bist, wird die Herrschaft entsprechend Unterstützung leisten.

Es ist in deinem eigenen Interesse, dass die Herrschaft dies nicht zu oft machen muss. Die Zofe ist verpflichtet, einen Pflichtenzettel zu führen. Für jede erfolgte Tätigkeit gibt es einmalig pro Tag einen Punkt. Für jede nicht erfolgte Tätigkeit gibt es einmalig pro Tag zwei Minuspunkte. Dieses kann jederzeit von der Herrschaft nach ihren Wünschen abgeändert werden. Analog dazu erfolgen bei Begehen von Verbote individuelle Minuspunkte. Die aus den Pflichten heraus mögliche Maximalpunktzahl gilt es zu erreichen.

Das Minimum an geduldeten Punkten gibt die Herrschaft vor. Die Folgen bei Unterschreitung dieser Minimalpunktzahl hat die Zofe zu tragen. Sollte die Herrschaft dir Fesseln anlegen, knebeln oder dir sonstige Accessoires anlegen, hast du diese solange zu tragen, wie es die Herrschaft will.



aufgaben für sklavin av passiv

Fussfetisch , Erniedrigung, strapon, uvm Es ist geil dich psychisch und physisch willenlos zu machen. Wir sind 2 Ladys aus Köln und erziehen dich im privaten Rahmen bei uns!

Stell dich vor und lass dich unter unsere Fittiche nehmen. Hallo ich bin männlich 20 und suche nach Weiblicher Erziehung. Gerne auch mit tragen von weiblichen Sachen. Ich liebe es wie ein Mädchen behandelt zu werden. Gerne auch mit Strapon oder Analoplug.

Kannst mich auch fesseln und nach deinen Wünschen ausnutzen. Wenn du dich angesprochen fühlst mich zu beherrschen melde dich. Anfänger Girly sucht Erziehungsberechtigte vor der Cam, oder auch real, desweiteren suche ich Aufgaben die mir erteilt werden, die ich Ausführen darf.

Ich bin 31 Jahre alt, cm gross, schlank und gepflegt. Es kribbelt in Dir wenn Du daran denkst von Deinem Dom zu einer gehorsamen Sklavin ausgebildet und erzogen zu werden? Du hast bisher nicht die Gelegenheit oder den Mut gehabt Deine Phantasien auszuleben? Der Gedanke ein Halsband zu tragen erregt Dich? Du suchst einen erfahrenen besuchbaren Dom? Du möchtest Schritt für Schritt ohne Zeitdruck erzogen werden?

Bei interesse einfach anschreiben Lady Chanthal. Ein provokanter Titel, doch er beschreibt treffend und in aller Kürze was ich suche! Ich bin Jolene, 25 Jahre alt und auf der Suche nach einem dominanten Gegenpart für eine ganz besondere Online-Beziehung, in der du mich zu deinem Schwanzmädchen machst.

Nach unzähligen gescheiterten Versuchen, der damit verbundenen Frustration und letztendlich dem Entschluss, diese Fantasie zu begraben musste ich nach einigen ruhigen Monaten erneut feststellen, dass das gar nicht so einfach ist wie gehofft.

Bin 26 Jahre mit schlanker Figur und suche eine devote Sklavin , die ich erziehen und benutzen kann. Bin rasiert, ausdauernd, gut bestückt, dominant und habe Erfahrung im bdsm und SM Bereich. Suche auf diesen Wege nach einer neuen Sklavin oder sub. Gerne mit vor Erfahrung, aber kein muss. Interessierte die einfach mal es testen möchten können sich gerne ebenfalls melden. Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung, in fast allen Richtungen. Lust,Interesse,nicht älter als 45 Jahre, nicht schwerer als 70 kg, evtl.

Ich suche hier Sklaven, die ich nach meinen Wünschen online formen und erziehen kann. Dich erwartet eine strenge Konsequente Herrin, die ihre Wünsche facettenreich erfüllt bekommen möchte.

Ich bin sehr schlank, hübsch und ich will dass du es dir verdienst, mir dienen zu dürfen. Natürlich verlange ich dafür auch einen Tribut. Gerne würde ich eine Sklavin schonungslos demütigen, erniedrigen und quälen, bis sie vor Gnade winselt. Betritt die Herrschaft einen Raum, hast du sofort aufzustehen und dich in eine der entsprechenden Positionen zu begeben. Die Herrschaft erwartet widerspruchslos täglich und ständig den Respekt von dir, den eine Zofe ihrer Herrschaft entgegenbringt.

Deine gesamte Aufmerksamkeit ist auf die Herrschaft und ihre Bedürfnisse gerichtet. Du hast die Herrschaft mit gebührendem Respekt anzureden und wirst sie immer mit einem der folgenden Anreden anzusprechen: Die Herrschaft kann dich jederzeit und überall anreden wie sie will.

Es ist nicht gestattet, der Herrschaft zu widersprechen. Es ist auch nicht erlaubt, die Herrschaft mit Bitten und Betteln zu belästigen. Sie entscheidet, was sie für sich und für dich richtig hält. Es ist für dich eine Ehre, wenn die Herrschaft dich mit dem Namen anredet oder eine vertrauliche Form der Anrede wählt.

Diese Ehre kannst du dir jederzeit durch Fehlverhalten verspielen und darfst dich dann nicht wundern, wenn du mit einer anderen verbalen Anrede angesprochen wirst………. Unfreundlich, vorlaut, frech oder ein sonstiges Fehlverhalten zieht in der Regel negative Folgen mit sich und sind darüber hinaus respektlos gegenüber der Herrschaft. Du hast kein Recht dich über die Arbeit und über andere Gründe zu beschweren. Du hast dich für jede Arbeit und auch für jede Strafe oder sonstige Aufmerksamkeit zu bedanken.

In Gegenwart der Herrschaft ist der Blick gesenkt zu halten und der Herrschaft nicht direkt in die Augen zu blicken. Solltest du es doch einmal wagen die Herrschaft mit Bitten und Betteln zu belästigen, solltest du dich auch hier nicht wundern, dass ein JA nicht unbedingt deinen Wünschen entsprechen muss. Die Entscheidung der Herrschaft ist niemals zu kritisieren. Solltest du nicht in der Lage sein, den Mund zu halten, hast du die Herrschaft darum zu bitten, einen entsprechenden Knebel zu tragen.

Dieser darf nicht von dir geöffnet werden, sondern nur von der Herrschaft. Das Verhältnis wird nicht in Gegenwart von Dritten angesprochen oder erwähnt, es sei denn die Herrschaft hat nichts dagegen oder erwähnt dieses von sich aus.

Sollte an einem Arbeitstag Besuch erscheinen, darfst du die Herrschaft mit der Frage belästigen, ob und wie du dich umziehen darfst. Das Tragen von Herrenkleidung ist ein Privileg und kann jederzeit auch in Gegenwart von anderen wieder entzogen werden. Gesonderte Regelung diesbezüglich gibt es nur in Städten, wo man dich nicht kennt oder auf Fetischveranstaltungen.

Dieses legt die Herrschaft aber nach ihrem Bedarf und Interesse fest. Die Herrschaft kann dich jederzeit anderen Personen vorführen, über Kleidung und Aussehen entscheidet die Herrschaft. Ziel der Ausbildung ist es, dass du dich wie eine Zofe verhältst und nicht mehr in alte Gewohnheiten zurückfällst.

Deine Herrschaft wird dir jede Einzelheit über das Zofenverhalten beibringen. Jede Abweichung von deinem Zofenverhalten, wie z. Deine Herrschaft hat dazu das Recht alle notwendigen Mittel — egal ob sie dir gefallen oder nicht — einzusetzen um dieses bei dir durchzusetzen.

Du hast deiner Herrschaft auch dafür zu danken, dass sie sich überhaupt diese Mühe macht und sich mit dir herumärgert. Die Ziele der Ausbildung legt die Herrschaft fest. Egal ob es kurzfristige Ziele oder langfristige Ziele sind. Dies kann von Seiten der Herrschaft jederzeit erweitert, gestrichen oder angepasst werden. Die Zofe hat diese im Zofenhandbuch schriftlich festzuhalten.

Abgesehen, dass du immer im Training für entsprechendes Verhalten bist, kann die Herrschaft auch spezielle Trainingsprogramme für deine Ausbildungsziele festlegen.

Diese beinhalten in der Regel eine zeitliche Begrenzung und werden von dir im Anhang protokolliert. Die Trainingsprogramme sind von der Herrschaft vorzugeben. Du hast selber dafür Sorge zu tragen, dass entsprechende Literatur, Mittel und Wege beschafft werden, damit du diese Ziele erreichst. Da du unvollkommen bist, wird die Herrschaft entsprechend Unterstützung leisten.

Es ist in deinem eigenen Interesse, dass die Herrschaft dies nicht zu oft machen muss. Die Zofe ist verpflichtet, einen Pflichtenzettel zu führen. Für jede erfolgte Tätigkeit gibt es einmalig pro Tag einen Punkt.

Für jede nicht erfolgte Tätigkeit gibt es einmalig pro Tag zwei Minuspunkte. Dieses kann jederzeit von der Herrschaft nach ihren Wünschen abgeändert werden. Analog dazu erfolgen bei Begehen von Verbote individuelle Minuspunkte. Die aus den Pflichten heraus mögliche Maximalpunktzahl gilt es zu erreichen. Das Minimum an geduldeten Punkten gibt die Herrschaft vor. Die Folgen bei Unterschreitung dieser Minimalpunktzahl hat die Zofe zu tragen.

Sollte die Herrschaft dir Fesseln anlegen, knebeln oder dir sonstige Accessoires anlegen, hast du diese solange zu tragen, wie es die Herrschaft will.

Diese sind auch an den Folgetagen zu tragen, solange bis die Herrschaft dir gestattet diese abzulegen. Die Herrschaft hat das Recht dich jederzeit zu bestrafen.

Sei es zu Ihrem Vergnügen oder um deine Erziehung entsprechend zu unterstützen. Du hast dich bei JEDER Strafe bei ihr für ihre Bemühungen zu bedanken und immer um mehr bitten, um zu zeigen, dass du dieses gerne für die Herrschaft erträgst.

Nur gesundheitliche Probleme sind der Herrschaft unverzüglich anzuzeigen und solltest du aufgrund von Krankheit ausfallen, ist diese natürlich nachzuholen. Ihr steht in dieser Hinsicht alles offen und kann frei entscheiden, wie und womit sie dich bestraft. Solltest du zweimal den Zorn der Herrschaft auf dich ziehen, kann es durchaus sein, dass sie dir alle oder einzelne Privilegien streicht.

Diese können zusammen oder separat mit den Strafen vergeben werden. Diese können dann durch Dich abgebaut werden. Entweder durch gutes Verhalten oder durch Empfangen von Strafen. Du bekommst für jeden Arbeitstag automatisch 30 Strafpunkte — alleine für die Strafen, die der Herrschaft nicht auffallen. Solltest Du verschlafen, gibt es für jede verschlafene Minute 2 Strafpunkte. Alle anderen Strafpunkte oder Abzüge erfolgen im Ermessen der Herrschaft. Diese werden von Dir schriftlich in Deinem Buch fixiert und auf dem aktuellen Stand gehalten.

Eintragungen, welche Du vergisst, werden mit der dreifachen Punktzahl geahndet. Solltest du von der Herrschaft nicht benötigt werden, hast du eine Bereitschaftspause. Diese kann jederzeit von Seiten der Herrschaft unterbrochen werden. Die Art und Weise wie du diese Pause verbringst, bestimmt einzig und alleine die Herrschaft. Die Pause ist ein Privileg und kann jederzeit entzogen werden. Die Zofe hat kein Recht auf Freizeit. Die Herrschaft kann der Zofe das Recht auf Freizeit gewähren.

Du hast jede Nacht eine Gummimaske zu tragen. Dieses soll dir einen ruhigen und durchgehenden Schlaf garantieren, damit du am nächsten Tag fit Deiner Herrschaft dienen kannst. Ebenfalls soll dadurch deine Haut durch das schwitzen gereinigt werden. Die Maske darf erst nach dem Aufstehen bzw. Nachts hast du entsprechende Zofenkleidung zu tragen, eventuell auch eine Gummihose mit Innendildo. Nach dem morgendlichen Aufstehen hast du die Maske sowie dein Gesicht zu reinigen und entsprechend mit Pflegemitteln zu behandeln.

Die gesamte Pflege des Körpers und ein perfektes Styling verstehen sich von selbst. Die Zofe hat ein Tagebuch zu führen, wie die Zofe das macht, ist ihr überlassen. Sollte die Zofe keine sinnvolle Idee haben, so muss die Herrschaft vorschreiben, wie sie es zu führen hat. Die Zofe hat einen Strafkatalog zu führen, am besten ist es auf der Web-Seite http: Die Herrschaft kann jederzeit entsprechende neue Regeln hinzufügen bzw.

Aufgrund einzelner Umstände kann die Herrschaft einzelne oder mehrere Punkte zeitweise ruhen lassen, so dass die Zofe diesen nicht nachkommen muss. Die Zofe selber kann dieses nicht entscheiden, sondern nur die Herrschaft. Gründe hierfür können vielfältiger Natur sein. Angefangen von bestimmten Ereignissen, Beruf bis hin zu gesundheitlichen Gründen. Hierbei bleiben dann aber die anderen Punkte unberührt!

Kontakt Impressum Datenschutz Go to Aufgaben, Pflichten und Rechte 2. Tragen von Analplugs 4. Keuschheitsgürtel oder Analplug 4. Körper und Geschlechtsteile 4. Verhalten der Zofe 5. Verhalten gegenüber Dritten 6. Ausbildung, Erziehung und Strafen 6. Freizeit und Pausen 7. Sinn und Zweck Das Zofenhandbuch ist als Regelwerk gedacht, wonach du dich zu richten hat. Inhalt des Handbuches Das Handbuch beinhaltet unter anderem, wie das Aussehen von dir zu sein hat, wie du dich zu kleiden hast, was deine Pflichtaufgaben sind und wie du dich zu verhalten hast.

Die Möglichkeit einer ewigen Erziehung ist bei schlechtem Lernverhalten ebenfalls möglich. Art des Zofenverhältnisses Du hast den Schritt zur Zofe freiwillig gewählt. Die Registrierung Deine Herrschaft wird dich als Zofe registrieren. Hier wirst Du registriert werden: Tages- und Wochenablauf Jeder Tag ist für dich ein Arbeitstag, den Tag kannst du individuell gestalten. Aufgaben Jede Aufgabe von deiner Herrschaft hast du dankend entgegen zunehmen.

Folgende Aufgaben hast du immer zu tätigen: Veto Dies ist das einzige Recht, welches du besitzt. Gesundheit Du hast dich gesund und fit zu halten. Körperpflege Du hast deinen Körper immer im gepflegten Zustand zu halten. Kopfbehaarung Du hast Deine Kopfbehaarung entsprechend zu pflegen. Die Zofe hat immer eine Perücke zu tragen. Pflege von Kleidung und Accessoires Du hast sämtliche deiner Kleidungsstücke pfleglich zu behandeln.

Tragen von Kleidung innerhalb des Hauses An Arbeitstagen hast du entsprechende Zofenkleidung anzuziehen und zu tragen. Tragen von Analplugs Den Analplug hast du immer zu tragen. Körper und Geschlechtsteile Du hast keine eigene Sexualität, sondern hast entsprechende Energie nur für die Herrschaft zu verwenden. Orgasmus Du hast kein Recht auf einen Orgasmus. Verhalten gegenüber der Herrschaft Die Herrschaft erwartet widerspruchslos täglich und ständig den Respekt von dir, den eine Zofe ihrer Herrschaft entgegenbringt.

Diese Ehre kannst du dir jederzeit durch Fehlverhalten verspielen und darfst dich dann nicht wundern, wenn du mit einer anderen verbalen Anrede angesprochen wirst……… Unfreundlich, vorlaut, frech oder ein sonstiges Fehlverhalten zieht in der Regel negative Folgen mit sich und sind darüber hinaus respektlos gegenüber der Herrschaft.

Verhalten gegenüber Dritte Das Verhältnis wird nicht in Gegenwart von Dritten angesprochen oder erwähnt, es sei denn die Herrschaft hat nichts dagegen oder erwähnt dieses von sich aus. Ausbildung Ziel der Ausbildung ist es, dass du dich wie eine Zofe verhältst und nicht mehr in alte Gewohnheiten zurückfällst.








Swinger eifel grosse schamlipen


Anfänger Girly sucht Erziehungsberechtigte vor der Cam, oder auch real, desweiteren suche ich Aufgaben die mir erteilt werden, die ich Ausführen darf. Ich bin 31 Jahre alt, cm gross, schlank und gepflegt. Es kribbelt in Dir wenn Du daran denkst von Deinem Dom zu einer gehorsamen Sklavin ausgebildet und erzogen zu werden? Du hast bisher nicht die Gelegenheit oder den Mut gehabt Deine Phantasien auszuleben?

Der Gedanke ein Halsband zu tragen erregt Dich? Du suchst einen erfahrenen besuchbaren Dom? Du möchtest Schritt für Schritt ohne Zeitdruck erzogen werden? Bei interesse einfach anschreiben Lady Chanthal. Ein provokanter Titel, doch er beschreibt treffend und in aller Kürze was ich suche! Ich bin Jolene, 25 Jahre alt und auf der Suche nach einem dominanten Gegenpart für eine ganz besondere Online-Beziehung, in der du mich zu deinem Schwanzmädchen machst.

Nach unzähligen gescheiterten Versuchen, der damit verbundenen Frustration und letztendlich dem Entschluss, diese Fantasie zu begraben musste ich nach einigen ruhigen Monaten erneut feststellen, dass das gar nicht so einfach ist wie gehofft. Bin 26 Jahre mit schlanker Figur und suche eine devote Sklavin , die ich erziehen und benutzen kann. Bin rasiert, ausdauernd, gut bestückt, dominant und habe Erfahrung im bdsm und SM Bereich.

Suche auf diesen Wege nach einer neuen Sklavin oder sub. Gerne mit vor Erfahrung, aber kein muss. Interessierte die einfach mal es testen möchten können sich gerne ebenfalls melden.

Ich habe mehr als 10 Jahre Erfahrung, in fast allen Richtungen. Lust,Interesse,nicht älter als 45 Jahre, nicht schwerer als 70 kg, evtl. Ich suche hier Sklaven, die ich nach meinen Wünschen online formen und erziehen kann. Dich erwartet eine strenge Konsequente Herrin, die ihre Wünsche facettenreich erfüllt bekommen möchte. Ich bin sehr schlank, hübsch und ich will dass du es dir verdienst, mir dienen zu dürfen.

Natürlich verlange ich dafür auch einen Tribut. Gerne würde ich eine Sklavin schonungslos demütigen, erniedrigen und quälen, bis sie vor Gnade winselt. Dafür lade ich dich zu mir ein, Anfahrtskosten werden erstattet. Nette Kontakte von nebenan kennenlernen und Partner finden. Ganz einfach sympathische Singles über Kontaktanzeigen treffen und flirten. Der Marktplatz für Deutschland.

Anzeige aufgeben Kostenlos , lokal und einfach Anzeige aufgeben. Relevanz Neueste Anzeigen Preis aufsteigend Preis absteigend. Vorführung Sklavin Wer möchte mir seine Sklavin präsentieren? Sissy Erziehung ich bin auf der Suche nach einem Meister oder einer Herrin für eine vorerst online Erziehung. Bist du devot und benötigst Erziehung? Erziehung zur Sissy gesucht Ich bin 31 Jahre alt, cm gross, schlank und gepflegt. Dann bist Du hier genau richtig!

Ich suche eine masochistisch veranlagte Sie, die sich in die Hände eines sadistischen Dom begeben möchte um gemeinsam Grenzen auszutesten. Dann brauchst Du garnicht weiter suchen. Hier bin ich, ich fange dich auf.

Werde dich ordentlich erziehen und benutzen. Bin absolut diskret und respektiere deine Tabus. Habe Erfahrungen und so manche Sklavin ausgebildet. Also wenn Du devot, gehorsam, diskret und zuverlässig bist, dann melde dich sofort bei mir, damit wir ein Treffen ausmachen können. Ob Du bereits in Richtung Sub ausgebildet wurdest oder diese Ausbildung erst noch benötigst, spielt dabei keine Rolle. Eine geeignete Bewerberin würde von mir auch ausgebildet werden.

Die Strafen sind je nach Vergehen gestaffelt und reichen von Fixierung über Freiheitsentzug bis hin zu körperlichen Züchtigungen. Eine SM -Beziehung ist für dich denkbar oder du suchst nach einer solchen? Dann melde dich doch einfach mal. Bin ein deutscher Mann Ende 40, suche ein schlankes, sehr devotes und auch gern masochistisches Hausmädchen für eine dauerhafte Zweierbeziehung. Auch eine Zofe befindet sich in meinem Besitz.

Durch meine konsequente, aber liebevoller Erziehung bin ich bestrebt, euch immer fester an mich zu binden. Demütigung solltet ihr als Teil des Ganzen akzeptieren lernen und stolz auf euren Körper sein. Ich liebe die Herausforderungen und bin neugierig auf das, was Du mitbringst.

Komm, trau Dich mein Übungsobjekt zu werden! Nette Kontakte von nebenan kennenlernen und Partner finden. Ganz einfach sympathische Singles über Kontaktanzeigen treffen und flirten. Der Marktplatz für Deutschland. Anzeige aufgeben Kostenlos , lokal und einfach Anzeige aufgeben.

Relevanz Neueste Anzeigen Preis aufsteigend Preis absteigend. Belastbare Sklavin für harte SM-Spiele in Berlin gesucht Du bist weiblich, zwischen 18 und 45 Jahre alt, 3-Loch begehbar, belastbar, tabulos und schmerzgeil? Weiblich, devot, belastbar und scharf auf harten SM-Sex? Gefährtin, Sklavin und Muse gesucht Ob Anfängerin oder schon erfahren — für mich zählen Zuneigung, Leidenschaft, Entschiedenheit, sich auf eine ungewöhnliche Beziehung einzulassen, in der SM und Ds eine natürliche und alltägliche Rolle spielen.

Gesuch nach "erziehung fetisch sklavin sm" in der Kategorie Fetisch, Erotik jetzt gratis aufgeben! Biete online Erziehung und suche mein persönliches Eigentum Hallo ich suche eine devote Sklavin oder auch Sklave den ich zu meinem persönlichen Eigentum erziehen kann! Harte Benutzung, Erniedrigung, Erziehung und Bestrafung